Stadtmusik Frauenfeld bringt Klangfarben und Emotionen in die evangelische Stadtkirche

Die Frauenfelder Stadtmusik lädt am kommenden Wochenenden zwei Mal zu einem Kirchenkonzert ein. Dabei präsentieren die Stadtmusikanten ein spezielles Programm.

Drucken
Teilen
Thomas Fischer dirigiert die Frauenfelder Stadtmusikanten. (Bild: PD)

Thomas Fischer dirigiert die Frauenfelder Stadtmusikanten. (Bild: PD)

(pd) Die diesjährigen Kirchenkonzerte der Stadtmusik Frauenfeld am kommenden Freitag und Sonntag, 15. und 17. November, in der evangelischen Stadtkirche unter der Leitung ihres Dirigenten Thomas Fischer stehen ganz im Zeichen von Klangfarben und Emotionen.

Das Konzertprogramm führt von der eindrucksvollen Ouverture «Transcendent Journey» über «Aurora Awakes» und «Shenandoah» bis hin zum Hauptwerk «Variazioni Sinfoniche su Non Potho Reposare», das von Wehmut und Erinnerungen an die elenden Lebensbedingungen Mitte des letzten Jahrhunderts geprägt ist. Am Freitag beginnt das Konzert um 20 Uhr, am Sonntag um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es wird eine Kollekte geführt.