Sportnotiz
Erfolgreiche Frauenfelder Nachwuchsschwimmer an Regio-Meisterschaft Chur

Simon Brütsch holte für das Team des SCF drei Goldmedaillen an einem Wochenende. Auch mehrere Frauenfelder persönliche Bestleistungen gab es.

Merken
Drucken
Teilen
Das Schwimmteam aus Frauenfeld in Chur.

Das Schwimmteam aus Frauenfeld in Chur.

Bild: PD

(red) Kürzlich ging in Chur die regionale Schwimm-Nachwuchsmeisterschaft über die Bühne. Zum ersten Mal in diesem Jahr konnten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimmclubs Frauenfeld (SCF) mit Konkurrenten messen. Die Frauenfelder zeigten allesamt gute Leistungen. Eine persönliche Bestzeit folgte auf die andere, und die geschwommenen Zeiten können sich auch schweizweit sehen lassen. Besondere Erwähnung haben sicher Leona und Paola Montanes sowie Aaron Müller verdient, denn sie gewannen in allen Disziplinen, in denen sie angetreten waren, eine Medaille. Simon Brütsch strahlte an diesem Wochenende mit drei Goldmedaillen am meisten. Setzt man die gewonnenen Einzelmedaillen in Relation zur Teamgrösse, so war der SCF das erfolgreichste Team in Chur.