Neuer Präsident: Patrick Siegenthaler übernimmt die CVP des Bezirks Frauenfeld von Stefan Geiges

Die Delegiertenversammlung der CVP des Bezirks Frauenfeld wählte Patrick Siegenthaler einstimmig zum neuen Bezirksparteipräsidenten.

Drucken
Teilen
CVP-Präsident Patrick Siegenthaler mit seinem Vorgänger Stefan Geiges.

CVP-Präsident Patrick Siegenthaler mit seinem Vorgänger Stefan Geiges.

(Bild: ZVG)

(red) An der Delegiertenversammlung der CVP Bezirk Frauenfeld wurde Patrick Siegenthaler als neuer Bezirkspräsident gewählt. Siegenthaler folgt auf Stefan Geiges, der die Bezirkspartei während fast acht Jahren präsidierte. Patrick Siegenthaler, 39-jähriger Wirtschaftsinformatiker und Leiter Markt eines Schweizer Softwareanbieters, konnte sich über eine klare, einstimmige Wahl freuen.

Siegenthaler präsidiert die Ortspartei Seebachtal und übernahm bereits im Frühjahr das Bezirkspräsidium ad interim. Mit dem Vorstand warf er bei einem Workshop den Blick zurück und packte die Planung künftiger Massnahmen an.

Vize-Bezirkspräsidentin Marlise Bänziger verdankte die langjährige Arbeit von Stefan Geiges. Seiner Überzeugung sei er immer treu geblieben: «Er verstand es ausgezeichnet, die Ortsparteien anzutreiben und zu motivieren.» (red)

Mehr zum Thema

Die CVP will den Thurgauer Sport stärken

Die CVP Thurgau präsentiert Ideen, was mit den TKB-Millionen passieren soll. Sport, Kultur und Bildung sind drei Kernbereiche. Ein konkretes Projekt ist ein Haus des Sports in der Kantonshauptstadt.
Christof Lampart