Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sieben Rosmaries vom Seerücken feiern ihren Namen

Polo Hofer hat allen Rosmaries einen Song gewidmet. In Homburg gibt es seit zwanzig Jahren einen Club von Frauen, die alle diesen Vornamen tragen.
Salome Preiswerk
Rosmarie Röthlisberger, Rosmarie Rubi, Rosmarie Heller, Rosmarie Siegenthaler, Rosmarie Märchy mit Enkelin Lisa und Rosmarie Ziegler vom Rosmarie-Club. (Bild: Salome Preiswerk

Rosmarie Röthlisberger, Rosmarie Rubi, Rosmarie Heller, Rosmarie Siegenthaler, Rosmarie Märchy mit Enkelin Lisa und Rosmarie Ziegler vom Rosmarie-Club. (Bild: Salome Preiswerk

Vor über 20 Jahren sagten sich ein paar Rosmaries vom Seerücken, sie könnten ja einen Rosmarie-Club auf die Beine stellen. Immer wieder trafen sie sich im damaligen Landfrauenverein Homburg-Hörstetten, Gesagt, getan: Anfang Juni 1998 gründeten dann die acht Rosmaries im Restaurant Steinberg in Reckenwil mündlich ihren eigenen Verein. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten Rosmarie Märchy, aus Salen-Reutenen, Rosmarie Müller (†), Hörstetten, Rosmarie Heller, ehemals Hörstetten, heute Pfyn; Rosmarie Rubi, Hörstetten; Rosmarie Ziegler, Homburg; Rosmarie Siegenthaler, Homburg; Rosmarie Herzog, Hörstetten und Rosmarie Röthlisberger, Hörstetten. Heute sind alle zwischen 59 und 82 Jahre alt. Es gäbe noch mehr Rosmaries in der Umgebung, aber der Rosmarie-Club will nicht grösser werden, «sonst wird es kompliziert», meint eine der Rosmaries.

Funktioniert auch ohne E-Mail und Whatsapp-Gruppe

Es gibt keinen Mitgliederbeitrag, keinen Vorstand, aber bei Rosmarie Siegenthaler laufen doch die einen oder anderen Fäden zusammen, sie führt ein kleines Chronikbüchlein, wo sie die Treffen festhält. Die acht Rosmaries treffen sich sporadisch, vor allem an Geburtstagen eines Club-Mitglieds oder zu einer Ausfahrt. Feiert eine Rosmarie vom Club einen runden Geburtstag, dann kommt jede Rosmarie mit einer Rose und einem netten Spruch oder Wunsch vorbei. Der Rosmarie-Club auf dem Seerücken ist einzigartig. Sein Wort hat Bestand, denn seit 20 Jahren wird alles mündlich und herkömmlich via Festnetztelefon abgewickelt – und es funktioniert auch ohne E-Mail oder Whatsapp-Gruppe.

Seit 2002 keine Rosmarie mehr geboren.

Rosmarie ist eine Mischform von Rosa und Maria. Gemäss Bundesamt für Statistik trugen 2016 18 866 Frauen den Namen Rosmarie. Das Rosmarie-Spitzenjahr war 1945, damals kamen 746 Rosmaries zur Welt. 2002 wurden letztmals drei Rosmaries geboren. (sp)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.