Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Homburger Schulpräsidentin nimmt den Hut

Gaby Herzog hat auf das Schuljahr-Ende im Sommer 2019 nach zehn Jahren im Amt ihren Rücktritt bekannt gegeben .
Schulpräsidentin Gaby Herzog. (Bild: Samuel Koch)

Schulpräsidentin Gaby Herzog. (Bild: Samuel Koch)

(RED) Gaby Herzog, die Präsidentin der Primarschule Homburg, tritt nach zehn Jahren per Ende Juli 2019 von ihrem Amt zurück. In der offiziellen Medienmitteilung steht:

«Mit viel Motivation und Engagement hat sie in bewegten Zeiten in der Behörde mitgearbeitet.»

Im September 2014 wurde sie, eigentlich als Übergangslösung und damals noch bei der Primarschulgemeinde Homburg-Hörstetten, zur Präsidentin gewählt. Sie fand Gefallen an der Aufgabe und stellte sich 2017 für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung.

Mit grossem Einsatz und viel Herzblut habe sie sich für die Homburger Schule eingesetzt. Bei vielen Projekten, so der Fusion zur Primarschulgemeinde Homburg, dem Schulhausneubau in Hörhausen, und bei den laufenden Weiterentwicklungen habe sie zielbewusst mitgearbeitet und diese zum Wohle der Schule und der Schülerinnen und Schüler umgesetzt. Die Schulbehörde bedankt sich bei Gaby Herzog für ihren tatkräftigen Einsatz sowie ihre unermüdlich positive Energie und freut sich, mit ihr das zehnte Jahr in der Behörde gemeinsam in Angriff zu nehmen.

Die Ersatzwahl für das Präsidium findet am 10. Februar 2019 statt. Interessentinnen und Interessenten steht Herzog unter der Telefonnummer 052 762 75 01 für Auskünfte gerne zur Verfügung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.