Sanierung von Frauenfelder Rad- und Fussweg

Der Kreuzungsbereich Speicherstrasse/Staubeggstrasse in Frauenfeld bleibt gut zwei Wochen gesperrt. In dieser Zeit wird der Rad- und Fussweg von der Staubeggstrasse bis zur Ringstrasse saniert und ausgebaut.

Drucken
Teilen
Der Zebrastreifen an der Kreuzung Speicherstrasse/Ringstrasse wird um zirka 25 Meter in Richtung Chappenzipfel verlegt. (Bild: Donato Caspari)

Der Zebrastreifen an der Kreuzung Speicherstrasse/Ringstrasse wird um zirka 25 Meter in Richtung Chappenzipfel verlegt. (Bild: Donato Caspari)

(red) Vom nächsten Montag, 3. Dezember, bis zirka 21. Dezember wird der Kreuzungsbereich Speicherstrasse/Staubeggstrasse in Frauenfeld wegen Bauarbeiten für den Verkehr gesperrt sein.

Der bestehende Rad- und Fussweg von der Staubeggstrasse bis zur Ringstrasse soll saniert und für den Fussgänger- und Veloverkehr ausgebaut werden, wie das städtische Amt für Tiefbau und Verkehr mitteilt. Gleichzeitig wird der Fussgängerübergang an der Ringstrasse neu zirka 25 Meter in Richtung Chappenzipfel verlegt.

Der Stadtbus der Linie 4 in Richtung Bahnhof SBB wird während dieser Zeit umgeleitet. Die Haltestellen Staubeggstrasse und Altstadt in Richtung Bahnhof SBB werden nicht bedient. Das Amt für Tiefbau und Verkehr bittet sowohl Anwohner als auch alle Verkehrsteilnehmer, die Baustellensignalisationen zu beachten. Dadurch können Gefahrensituationen vermieden werden.