Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Rotary Club Frauenfeld schenkt Zeit und Aufmerksamkeit

Zusammen mit der regionalen Spitex lud der Rotary Club Frauenfeld rund zwei Dutzend Spitex-Patienten zu einem geselligen Nachmittag ein.
Hugo Berger
Die Mitglieder des Rotary Club servieren den Rentnern Canapés. (Bild: Hugo Berger)

Die Mitglieder des Rotary Club servieren den Rentnern Canapés. (Bild: Hugo Berger)

Sie haben sich hübsch angezogen, und man sieht ihnen an, dass sie sich auf den Nachmittag freuen. Mitglieder des Rotary Clubs Frauenfeld haben die Rentnerinnen und Rentner zu Haus abgeholt und ins Restaurant Primestay chauffiert. Dort warten am Mittwochnachmittag fein gedeckte, mit Kerzenbeleuchtung und Tannenzweigen geschmückte Tische auf die rund zwei duzend Gäste.

Eingeladen sind auch Mitarbeiterinnen der Spitex Frauenfeld. «Wir sind zwar Gäste, aber wir schauen darauf, wenn jemand Hilfe braucht», sagt die stellvertretende Teamleiterin Eva Maria Mosberger.

Animation zum Mitmachen

Von der Spitex wird auch die Gästeliste erstellt. Man lade insbesondere Leute ein, die den Kontakt zu anderen Menschen suchten, erklärt Mosberger. «Wir haben jeweils ein sehr gutes Echo, aber nicht alle nehmen die Einladung an.» Einer, der sich immer auf den Anlass freut, ist der 89-jährige Willi Krebs. Zwar besuche er regelmässig den Kaffee-Stammtisch, aber hier treffe man Leute, die man sonst das ganze Jahr nicht sehe. «Meine Frau und ich geniessen den Nachmittag.» Grosses Lob findet Krebs auch für die Spitex Frauenfeld.

«Ohne ihre Hilfe könnte ich gar nicht mehr zu Hause leben.»

Dandy Meier und Christian Hermann sorgten nicht nur für die Hintergrundmusik, sondern animierten die Gäste auch zum Mitsingen. Hierfür hatten die Rotarier eigens ein Büchlein mit bekannten Weihnachts- und Volksliedern kreiert.

Der Weihnachtsnachmittag mit den Spitex-Patienten wurde heuer zum 18. Mal durchgeführt. Mit dem Anlass wolle der Rotary-Club Frauenfeld Gutes weitergeben und ein Nachmittag Zeit und Aufmerksamkeit schenken, sagte Präsident Kurt Lehmann.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.