Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Romanshorn: Blasmusiker Heini Füllemann wird ausgezeichnet

Der langjährige Präsident des örtlichen Musikvereins und des Kantonalmusikverbandes erhält den prestigeträchtigen Stephan Jäggi-Preis.
Heini Füllemann mit seinem Eufonium. (Bild: Andrea Stalder)

Heini Füllemann mit seinem Eufonium. (Bild: Andrea Stalder)

Der Preis gilt als höchste Auszeichnung der Schweizer Blasmusik. Der Stiftungsrat der Stiftung der Schweizer Musikanten in memoriam Stephan Jaeggi hat ihn 2018 einstimmig Heini Füllemann zugesprochen. Er honoriert damit sein Schaffen und sein grosses Engagement für die Blasmusik, heisst es in einer Mitteilung.

Bereits als 13-Jähriger musizierte er im Musikverein Romanshorn und spiele auch heute noch mit grosser Freude sein Eufonium. 50 Jahre stellte sich Füllemann im Vorstand dem Musikverein Romanshorn zur Verfügung, davon 34 Jahre als Präsident. Der Verein hat ihm die Ehrenmitgliedschaft verliehen und ihn 2015 zum Ehrenpräsidenten ernannt.

Im Thurgauer Kantonalmusikverband (TKMV) wirkte Füllemann fast 40 Jahre im Vorstand mit. 1991 übernahm er das Präsidium, welches er 24 Jahre führte. In dieser Zeit hat der Weinfelder fünf kantonale Musikfeste und zahlreiche Kreismusiktage mit organisiert. Er wurde zum Ehrenpräsidenten des TKMV ernannt. Heini Füllemann ist im Schweizer Blasmusikverband seit 1984 aktiv tätig, als Präsident der Redaktionskommission und seit 1996 als Verbandskassier und Vizepräsident. Im internationalen Musikverband (CISM) ist er seit 2009 für die Finanzen zuständig.

Der im Andenken an den verstorbenen Komponisten Stephan Jaeggi verliehene Preis wird Heini Füllemann anlässlich des Adventskonzertes des Musikvereins Romanshorn am 2. Dezember in der evangelischen Kirche Romanshorn offiziell überreicht. Der Musikverein Romanshorn freut sich und gratuliert seinem Ehrenpräsidenten zur grossen Auszeichnung. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.