Regionale Jugendmusik Thurtal begeistert mit vielfältigem Konzert

In der Mehrzweckhalle Hörstetten liessen die Regionale Jugendmusik Thurtal und die Thurtal-Kids ihre Eltern, Verwandten und Musikfreunde mit ihren Hits aus den 80ern und 90ern in Erinnerungen schwelgen.

Drucken
Teilen
Die Jugendmusik mit ihrem Dirigenten Benedikt Hubov.

Die Jugendmusik mit ihrem Dirigenten Benedikt Hubov.

(Bild: PD)

(pd) Eltern, Verwandte und Musikfreunde applaudierten freudig. Zu unterhaltsam und abwechslungsreich gestalteten sich die Vorführungen der regionalen Jugendmusik Thurtal in der Mehrzweckhalle Hörstetten vor kurzem.

Unter der neuen Leitung von Benedikt Hubov verblüffte die kleine Formation der «Thurtal-Kids» die Zuschauer mit hellen Blechtönen und viel Schlagzeug. Bei dieser Formation dürfen alle Jungmusikanten aus der Region bereits nach einem Jahr Unterricht mitspielen.

Bestehend aus fünf Stammvereinen in der Region

Die Jugendmusikantinnen und Jugendmusikanten – mit teilweiser Verstärkung – liessen das Publikum mit Hits aus den 80er-Jahren wie «Eighties Flashback», «Memory» oder «Take on me» in Erinnerungen schwelgen. Danach wurden gemeinsam Stücke von Elton John oder Madonna vorgetragen. Das Perkussionsensemble mit ihrem Lehrer Samuel Forster gab zudem – sehr zur Freude des Publikums – noch eine Klang- und Showeinlage.

Die regionale Jugendmusik Thurtal besteht aus ihren fünf Stammvereinen, der Brass Band Hörhausen, der Musikgesellschaft Müllheim, der Music Friends Wigoltingen, der Musikgesellschaft Märstetten und der Musikgesellschaft Thundorf. Die Formation fördert das Zusammenspiel und den Spass an der Blasmusik.

www.rjm-thurtal.ch

In der Turnhalle Hörhausen gibt's 079 statt 0815

Der Unterhaltungsabend der Brass Band füllt die Turnhalle jeweils im Nu. Und genau so rasch ziehen die Musikanten ihr Publikum in den Bann. Unter anderem auch mit dem Sommerhit von Lo & Leduc.
Manuela Olgiati