Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Rächer der Schlaflosen

David Angst, Chefredaktor der Thurgauer Zeitung, glossiert das Wochengeschehen in seiner Kolumne resTZucker.
David Angst
David Angst, Chefredaktor Redaktion Thurgauer Zeitung. (Bild: Nana do Carmo)

David Angst, Chefredaktor Redaktion Thurgauer Zeitung. (Bild: Nana do Carmo)

Kaum sind die jungen Fussballer, die in einer thailändischen Höhle eingeschlossen waren, in Sicherheit, beginnt die kommerzielle Ausschlachtung des Dramas. Thailands Premier Prayt Chan Ocha sagt der Höhle eine grosse Zukunft als Touristenattraktion voraus. Und bereits hat ein amerikanischer Filmproduzent sich um die Filmrechte bemüht. Die Frage ist, wem diese Rechte gehören. Einen Autor oder Urheber gibt es bei wahren Ereignissen ja nicht. Dabei sind sie oft besser als mancher Roman.

Auch bei uns. Einen guten Film könnte man zum Beispiel über den Familienvater in Wäldi drehen, der die Glocken des benachbarten Kirchturms manipuliert hat. Und dies nur, damit seine Kinder nachts schlafen können. Der Stoff hat das Zeug zu einem Heldenepos. Einer allein kämpft gegen das System. Der Film würde vielleicht heissen: «Der Rächer der Schlaflosen».

Und als Filmmusik drängt sich «Hell’s Bells» auf – von der Band AC/DC. Die Hauptrolle müsste in diesem Fall Florian Rexer spielen, nur damit er die endlich kennen lernt. Ausländische Promis kann man sich sparen, denn auch die kennt er nicht. Kürzlich hat er am Flughafen Vladimir Petkovic für Josef Mattle gehalten. Der könnte im Film ja gleich die Rolle des Kirchenpräsidenten spielen. Mattle, nicht Petkovic.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.