Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

OK für Frauenfelder Stadtfest 2019 ruft Vereine zur aktiven Mitwirkung auf

Im Juni 2019 begeht die Frauenfelder Bevölkerung gemeinsam ein grosses Fest. Gemäss dem OK soll das Fest ein Miteinander sein, bei dem die örtlichen Vereine mitwirken und dem Fest ein Gesicht geben. Für die Vereinsverantwortlichen findet deshalb am 4. September eine Infoveranstaltung statt.
Nebst der Bundesfeier soll 2019 in Frauenfeld ein weiteres grosses Stadtfest über die Bühne gehen. (Bild: Andrea Stalder)

Nebst der Bundesfeier soll 2019 in Frauenfeld ein weiteres grosses Stadtfest über die Bühne gehen. (Bild: Andrea Stalder)

Vom 14. bis 16. Juni 2019 begeht die Frauenfelder Bevölkerung gemeinsam ein Fest. Sie feiert, dass vor 100 Jahren die Quartiere Langdorf, Kurzdorf, Herten, Horgenbach und Huben zur Stadt gestossen sind. «Das Fest soll ein Miteinander sein, bei dem die Frauenfelder Vereine mitwirken und dem Fest ein Gesicht geben werden», teilt das 16-köpfige Stadtfest-OK, das von Geschäftsstellenleiterin Martina Dumelin angeführt wird, mit.

Für die Vereinsverantwortlichen findet am 4. September von 18.30 bis 19.30 Uhr im Rathaus Frauenfeld, Sitzungszimmer Galerie, eine Infoveranstaltung statt. Die Anmeldung ist bis am kommenden Freitag, 31. August, an m.dumelin@dumelin.com zu richten. Die Unterlagen zur Anmeldung sowie zu den genauen Inhalten des Festes werden am Infoabend abgegeben. Bei Verhinderung ist die Anforderung der Unterlagen per E-Mail auf Anfrage möglich.

Genauere Infos für die Öffentlichkeit erst Mitte September

Das Stadtfest-OK freut sich, wenn die Frauenfelder Vereine am Infoabend und auch am Stadtfest 2019 selbst vielfältig vertreten sein werden. Mitte September informiert das Stadtfest-OK die breite Öffentlichkeit über den genauen Inhalt, Ablauf sowie den Ort des Stadtfestes 2019. Ebenso wird dann bekannt, wer dem Organisationsteam als OK-Präsident vorstehen wird. Schon jetzt klar ist, dass ihnen ein Beirat mit Frauenfelder Persönlichkeiten zur Seite steht, der von Stadtpräsident Anders Stokholm geleitet wird. (red/sko)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.