Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nachwuchs-Kicker erobern den Sirnacher Fussballplatz

Am vergangenen Sonntag führte der FC Sirnach sein Schülerturnier durch. Rund 200 Kinder und Jugendliche wollten dabei einen grossen Pokal ergattern.
Roman Scherrer
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Die Tore wurden gebühred gefeiert.
Abklatschen nach dem erfolgreichen Torschuss.
Beim Schülerturnier trat jedes Team mit Mädchen und Jungen gemischt auf.
Peter Sommer, Präsident des FC Sirnach, bei seiner Ansprache vor der Pokalübergabe.
«Fussballhaie»: Dritter Platz in der Kategorie erste und zweite Primarstufe.
«Breitini-Kickers»: Zweiter Platz in der Kategorie erste und zweite Primarstufe.
«FC Wiezikon»: Gewinner der Kategorie erste und zweite Primarstufe.
«Nub-Kickers»: Dritter Platz der Kategorie dritte und vierte Primarstufe.
«Stars of the Future»: Zweiter Platz in der Kategorie dritte und vierte Primarstufe.
«Skillers»: Gewinner der Kategorie dritte und vierte Primarstufe.
«Switzerland next Footballplayers»: Dritter Platz in der Kategorie fünfte und sechste Primarstufe.
«Knackschkanaken»: Zweiter Platz in der Kategorie fünfte und sechste Primarstufe.
«Busswil United»: Gewinner der Kategorie fünfte und sechste Primarstufe.
38 Bilder

Schülerturnier des FC Sirnach

Nicht nur an der Fussball-Weltmeisterschaft rollt in diesen Tagen der Ball. Am vergangenen Sonntag haben die Schülerinnen und Schüler aus Sirnach und Umgebung ihre Nockenschuhe für das Raiffeisen Schülerturnier des FC Sirnach-Stella geschnürt.

Rund 200 Kinder und Jugendliche, verteilt auf 24 Teams, zeigten auf dem Sportplatz Kett nebst vollem Einsatz und Freude am Fussballsport auch viele schöne Paraden, Dribblings und Tore. Die Teams waren mit Jungen und Mädchen gemischt. So mussten pro Team stets mindestens zwei Mädchen auf dem Platz stehen.

Faire Spiele trotz Ehrgeiz

Alle Nachwuchs-Kicker spielten um einen der begehrten grossen Pokale, die es für die Sieger in jeder der drei Alterskategorien zu gewinnen gab. Und trotz des Ehrgeizes blieb die Fairness nicht auf der Strecke. Die Eltern und Mannschafts-Betreuer feuerten derweil die Kinder an, schlugen ihre Sonnenschirme und Zelte am Spielfeldrand auf, und verpflegten sich sowie den Nachwuchs in der Festwirtschaft. Trotz viel Fleiss und Schweiss konnten nur die erfolgreichsten Mannschaften nach dem Turnier die Treppe zum Clubhaus hochgehen und einen Pokal in die Höhe stemmen. Die Zweit- und Drittplatzierten durften sich über kleine Pokale freuen. Für die Präsentation der Gewinner wurden aus allen Sponsoren die Deglo AG und die Hüsler Berufskleider AG aus Sirnach sowie Camion Transport aus Wil zufällig ausgelost.

Mit Reto Schenk war gar ein Vertreter von Camion Transport anwesend. Er durfte dem «FC Wiezikon», Gewinner der Kategorie erste und zweite Primarstufe, persönlich die Pokale überreichen. Im Final der Kategorie der dritten und vierten Primarstufe haben sich die «Skillers» deutlich durchgesetzt und einen grossen Pokal erhalten. Als Sieger der Kategorie der fünften und sechsten Primarstufe durften sich die Spielerinnen und Spieler von «Busswil United» feiern lassen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.