Nachfolge von Nadja Stricker im Münchwiler Gemeinderat: SVP hat einen Kandidaten gefunden

Am 17. Mai wählt der Hinterthurgauer Bezirkshauptort ein neues Mitglied des Gemeinderats. Die SVP hat dafür einen Kandidaten gefunden. Sie nominiert Cyrill Zahnd. 

Olaf Kühne
Hören
Drucken
Teilen
Weil die bisherige Gemeinderätin Nadja Stricker zur Gemeindepräsidentin gewählt wurde, muss ihr Sitz in der Behörde neu besetzt werden.

Weil die bisherige Gemeinderätin Nadja Stricker zur Gemeindepräsidentin gewählt wurde, muss ihr Sitz in der Behörde neu besetzt werden.

(Bild: Olaf Kühne)

Der Münchwiler Gemeinderat dürfte am 17. Mai wieder komplettiert werden. Da die bisherige Gemeinderätin Nadja Stricker am 9. Februar zur Gemeindepräsidentin gewählt wurde, gilt es, mit der Ersatzwahl in zwei Monaten ihren Sitz wieder zu besetzen.

Derzeit sind zwei Münchwiler Ortsparteien nicht in der Gemeindebehörde vertreten: SVP und Grüne. Für Letztere erklärte Präsidentin Sibylle Stör schon vor drei Wochen gegenüber unserer Zeitung, dass die Partei niemanden für eine Kandidatur finde.

Für die SVP war hingegen klar, dass man antreten will und wird. Wie Präsidentin Priska Peter nun mitteilt, ist die SVP Münchwilen fündig geworden: Die Parteiversammlung hat Cyrill Zahnd nominiert. Zahnd sitzt bereits in der kommunalen Sport- und Kulturkommission und ist Projektleiter in der Holzbranche.

Da im Januar zudem Kantonsrat und Berufsrichter Cornel Inauen ans Obergericht gewählt wurde, kam es im Vorstand der Ortspartei zu Veränderungen. Neu nehmen hier Stefan Metzger und Cyrill Zahnd Einsitz.