Münchwilen
Sirnacher Kunstrad-Junioren starten in die Saison

Für den Frühlings-Cup im Kunstradfahren in Münchwilen haben sich hundert Teilnehmer angemeldet. Der Anlass findet ohne Zuschauer vor Ort, aber mit einem Livestream statt.

Merken
Drucken
Teilen
Vivien Zeberli und Zoey Dischler Radfahrer-Verein Sirnach starten am Frühlings-Cup zum ersten Mal im Zweier in der Kategorie U15.

Vivien Zeberli und Zoey Dischler Radfahrer-Verein Sirnach starten am Frühlings-Cup zum ersten Mal im Zweier in der Kategorie U15.

Bild: PD

(red) Die Saison der Junioren im Kunstradfahren startet. Der 36. Sirnacher Frühlings-Cup findet morgen Samstag, 27. März, in Münchwilen statt. Laut dem Radfahrer-Verein (RV) Sirnach haben sich hundert Teilnehmer aus der Schweiz angemeldet. Gemäss Schutzkonzept werden die Kinder und Jugendlichen in der Wettkampfhalle ihre Programme nur vor den Kampfrichtern zeigen. Harass, der Verein Hallenradspitzensport, wird jedoch einen professionellen Livestream inklusive Moderation anbieten, so dass auch die Fans und Angehörigen und alle Interessierten dabei sein können.

Vierzehn Startplätze besetzt der RV Sirnach. Die jungen Sportlerinnen starten ab 16.45 Uhr teilweise zu ihrem ersten Wettkampf. So werden die zwei Einradmannschaften und das neu formierte Zweier-Team ihre Premiere geben. Am Abend ab 19.45 Uhr werden die Kadersportler, darunter Jasmin Altwegg, um die EM-Teilnahme fahren.

Der Frühlingscup kann per Livestream am Samstag, 27. März, von 8.15 bis 21.15 Uhr verfolgt werden.