Mitsommerfest in Frauenfeld wegen Gewitter abgebrochen

Aufgrund der Gewitter- und Starkwindvorhersagen haben die Sicherheitsverantwortlichen des Mitsommerfestes am Samstag um 20.15 Uhr entschieden, das Fest für diesen Tag abzubrechen. Das Mitsommerfest soll am Sonntag nach Plan weitergehen. Personenschäden sind keine zu verzeichnen.

Drucken
Teilen
Das Mitsommerfest in Frauenfeld musste am Samstagabend wegen Gewitter abgebrochen werden. (Symbolbild: Donato Caspari)

Das Mitsommerfest in Frauenfeld musste am Samstagabend wegen Gewitter abgebrochen werden. (Symbolbild: Donato Caspari)

(red.) Nachdem bereits mehrere Feste in der Schweiz abgebrochen wurden, hat sich auch das OK des Mitsommerfestes zusammen mit den Sicherheitsverantwortlichen dazu entschieden, das Festgelände für zu schliessen. Um 20.15 Uhr verkündeten die Moderatoren auf den Bühnen das Festende. Mediensprecherin Bettina Kunz sagt: «Wir haben frühzeitig reagiert. Alles ist gut über die Bühne gegangen.»