Mensch ist auch Natur: Frauenfelder Fotograf stellt analoge Porträts kunstvollen Blumenbildern gegenüber

Schlicht, ehrlich und unverfälscht sind die aktuellsten Werke von Fotograf Ben Lerch. Am Freitag ist die Vernissage seiner Ausstellung «We Are Nature» im kantonalen Verwaltungsgebäude in Frauenfeld.

Drucken
Teilen
Eine Fotografie aus Ben Lerchs Ausstellung «We Are Nature».

Eine Fotografie aus Ben Lerchs Ausstellung «We Are Nature».

(Bild: Ben Lerch)
Fotograf Ben Lerch präsentiert seine aktuellsten Werke.

Fotograf Ben Lerch präsentiert seine aktuellsten Werke.

(Bild: Ben Lerch)

(red) Nichts an der Natur ist gleich, trotzdem ist alles perfekt. Und schön. Der 30-jährige Frauenfelder Fotograf Ben Lerch zeigt im kantonalen Verwaltungsgebäude (Promenade) in einer Ausstellung mit dem Titel «We Are Nature» aktuelle Werke.

Vernissage feiert die Schau diesen Freitag, 7. August, und ist vom 10. bis 14. August zu Bürozeiten offen. Finissage ist am Samstag, 15. August, ab 17 Uhr. Lerch hat junge Frauen und Männer porträtiert – schlicht, ehrlich und unverfälscht. Den analogen Bildern hat er eine Serie von kunstvollen Blumenbildern gegenübergestellt. Die Arbeiten sollen anregen, ohne aufdringlich zu sein.

Mehr zum Thema