Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Magisch, vergnüglich und voller Humor: So war die Abendunterhaltung der «Chormanne» in Mammern

Schon an der Premiere der Abendunterhaltung der «Chormanne» am Samstagabend platze die Mehrzweckhalle fast aus allen Nähten. Das pfiffig inszenierte Programm löste mehrfach tosenden Applaus aus.
Margrith Pfister-Kübler
Hip-Hop-Stars als geheimnisvolles Casting-Team (v. l. n. r.): Hansjörg Lang, Emil Meier und Christian Schaefer. (Bilder: Margrith Pfister-Kübler)

Hip-Hop-Stars als geheimnisvolles Casting-Team (v. l. n. r.): Hansjörg Lang, Emil Meier und Christian Schaefer. (Bilder: Margrith Pfister-Kübler)

Seit langem bürgen die Abendunterhaltungen der «Chormanne» und «Chorbuebe» für eine brechend volle Halle. So auch am Samstagabend. «Nirgends ist Abendunterhaltung so ideenreich zu erleben», sagen Besucher aus Hüttwilen. In Mammern sei alles etwas anders und immer wieder gespickt mit neuen Ideen.

Bei den «Chormanne» in Mammern.

Bei den «Chormanne» in Mammern.

Begrüssung und Moderation des Chorpräsidenten Emil Meier? Das war früher. Voller Energie und dazu geistreich kommentierte ein Qualitätssicherungs-Duo im Bauarbeitertenue, Peter Beerli und Michael Lang. Sie erklärten, wie die Besucher mit Applaus, Bravo- oder Buh-Rufen ihre QM-Arbeit unterstützen können. «Tun Sie es, auch wenn es peinlich ist!» Und schon sah man, dass wenn Hausarzt Hansjörg Lang und Peter Beerli so richtig in Fahrt kommen, selbst die Moderation schlagartig vergnüglich cool wird.

Bei den «Chormanne» in Mammern.

Bei den «Chormanne» in Mammern.

Der Chor begann mit «Goldmeiteli», löste Bravorufe aus, auch bei «Va, pensiero» aus Nabucco und Schuberts «Die Nacht». «Mutig, sogar Nabucco und Schubert ist eingebaut. Fehlt nur noch der Radetzkymarsch. Schon haben wir ein Mammermer Neujahrskonzert», so das QM-Duo. Dirigentin Marielle Haag-Studer würde auch dies zu Hochrangigem steigern. Herzerweichend dann der Auftritt der «Chorbuebe». Die Begeisterung liess die Halle erbeben, Tränen flossen, als «dä Tuusigfuessler Balthasar» sein Herz verlor.

Bei den «Chormanne» in Mammern.

Bei den «Chormanne» in Mammern.

Witzig und augenzwinkernd ging es weiter mit den «Chormanne». Musical-Stil «I ha än Schwips» von David Lang. Hochkarätig verwöhnt ist Mammern mit ihm. Das Feuer in den Augen konnte man sehen, die Stimmen hören beim «Latinos»-Teil. Lachmuskeltraining bot das Lustspiel «Alles us Verzwyflig», bei dem der evangelische Kirchenpräsident Christian Schaefer Szenenapplaus für seine Rolle als Baby bekam. Ein weiterer Höhepunkt war das Singspiel des Vokalensembles. Sogar der Grosse Rat bekam sein Fett ab. Die Mammermer hätten einen Award-Preis verdient.

Bei den «Chormanne» in Mammern.

Bei den «Chormanne» in Mammern.

Weitere Aufführungen: Fr, 18. Januar, 19 Uhr, Sa, 19. Januar, 20 Uhr. Reservationen im Internet unter: www.chormanne-mammern.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.