Lokalpolitik
Göpf Möckli übernimmt Präsidium der SVP Region Diessenhofen von Walter Widmer

Bei der SVP Ortspartei Region Diessenhofen kommt es auf Anfang Juli zu einer Wachablösung im Präsidium.

Drucken
Teilen
Gottfried «Göpf» Möckli, Kantonsrat SVP (seit 2016) und neuerdings Präsident SVP Region Diessenhofen.

Gottfried «Göpf» Möckli, Kantonsrat SVP (seit 2016) und neuerdings Präsident SVP Region Diessenhofen.

Bild: Donato Caspari

(red) Nach über 20 Jahren im Vorstand, davon mehr als zehn Jahren als Präsident, gibt Walter Widmer die Parteiführung ab. Die Mitglieder der SVP Region Diessenhofen haben an der schriftlich durchgeführten Jahresversammlung Kantonsrat Gottfried «Göpf» Möckli aus Basadingen zum neuen Präsidenten gewählt.

Gleichzeitig haben sie auch die Jahresrechnung, das Budget sowie alle anderen Geschäfte gutgeheissen. Der abtretende Präsident wird weiterhin für die Plakatierung bei Wahlen und Abstimmungen zuständig sein, damit unsere Botschaft bei den Wählern ankommt, heisst es in einer Mitteilung. Göpf Möckli übernehme die Partei wegen Corona in einer schwierigen Phase, fehle doch zur Zeit der persönliche Kontakt und damit auch der Gedankenaustausch mit der Parteibasis.

Gottfried «Göpf» Möckli und Walter Widmer.

Gottfried «Göpf» Möckli und Walter Widmer.

Bild: PD

Coronabedingt erfolgte die Übergabe etwas steif und nicht so festlich, wie sich wohl alle den Abschied von Walter Widmer gewünscht haben. Die SVP Diessenhofen wünscht Widmer Zeit zum Geniessen, Abschalten und Ausspannen. (red)