Konzert
Thurgauer Seniorenorchester stimmt in der Kirche Homburg auf die Festtage ein

Das Thurgauer Seniorenorchester lädt am Donnerstag, 23. Dezember, in der Kirche Homburg zu einem Weihnachtskonzert unter der Leitung von Regula Raas ein.

Drucken
Das Thurgauer Seniorenorchester bei einem früheren Konzert in der Kirche Homburg.

Das Thurgauer Seniorenorchester bei einem früheren Konzert in der Kirche Homburg.

Bild: PD

Das Thurgauer Seniorenorchester besteht aus Streichern, Holzbläsern und einer Hornistin. Nach langer Zeit möchten die rund 25 Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Regula Raas am Donnerstag, 23. Dezember, um 14 Uhr in der Kirche Homburg mit dem bevorstehenden Weihnachtskonzert auf die Festtage einstimmen.

Es gelangen weihnachtliche Werke von Purcell und Händel, aber auch ein Satz aus dem Flötendoppelkonzert von Cimarosa mit den Solistinnen Ulla Sprung-Bock und Brigitte Keller aus Basadingen zur Aufführung. Ebenso ertönt das Intermezzo aus der «Cavalleria Rusticana» von P. Mascagni. Das Orchester wird durch eine professionelle Violinistin aus Ermatingen, Kim Maria Bischof, verstärkt. Sie spielt zusammen mit der Oboistin Monika Künzli den Solopart im Konzert von J. S. Bach für Oboe, Violine und Orchester.

Der Eintritt ist frei, für den Zutritt wird aber ein Zertifikat verlangt. Das Thurgauer Seniorenorchester bedankt sich bei Pro Senectute Thurgau, der Kirchgemeinde Homburg und dem Kulturpool Untersee und Rhein, welche das Konzert ermöglichen. (red)

Aktuelle Nachrichten