Kombinierte Führung durch die Frauenfelder Innenstadt

Im Rahmen des Jubiläumsjahres 2018 bietet das Tourismusbüro Regio Frauenfeld Tourismus am Samstag, 1. September, eine öffentliche Altstadtführung mit einer Führung durch das Historische Museum Thurgau im Schloss Frauenfeld an.

Drucken
Teilen
Das Schloss Frauenfeld. (Bild: PD).

Das Schloss Frauenfeld. (Bild: PD).

Die kombinierte Führung dauert von 15.30 bis 17 Uhr. Gemeinsam mit der Kunsthistorikerin und früheren Museumsdirektorin Margrit Früh erkunden die Gäste die Geschichte Frauenfelds. Dabei werden die Gassen mit den schlichten Stadthäusern auf der einen und den herrschaftlichen Bürgerhäusern auf der anderen Seite entdeckt. Im Historischen Museum Thurgau wird die bewegende Zeit zwischen dem Konstanzer Konzil und der Reformation erzählt. Vom Schlossturm aus zeigt sich ein wunderbarer Blick über die ganze Stadt Frauenfeld. (red)

Die Kosten betragen zehn Franken pro Person. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Treffpunkt ist zwischen Rathaus und Schloss. Weitere Infos unter: www.regiofrauenfeld-tourismus.ch oder bei Regio Frauenfeld Tourismus am Bahnhof.

Kolumne

Frauenfeld Ost

Murgspritzer: Manche Journalisten hatten in Geografie einen Fensterplatz. Das ist ein Problem.
Mathias Frei