Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Video

Klimademonstranten ziehen durch Frauenfeld: «Unser Klima, unsere Welt»

Der erste Klimastreik im Thurgau war einer von 25 schweizweit. Er lockte Demonstranten allen Alters in die Hauptstadt. Mit klaren Forderungen und lauten Parolen machten sie auf den Klimawandel aufmerksam.
Maria Keller/Samuel Koch
Die Demonstranten verschliessen für eine Minute die Augen, um symbolisch untätige Politiker nachzuahmen. (Bild: Andrea Stalder)

Die Demonstranten verschliessen für eine Minute die Augen, um symbolisch untätige Politiker nachzuahmen. (Bild: Andrea Stalder)

Von Alaska über Neuseeland bis in die Antarktis. 1700 Events, 106 Länder und 25 Schweizer Städte. Es ist der weltweite Tag des Klimastreikes: Freitag, 15. März. In Zürich versammelten sich Tausende Demonstranten auf der Polyterrasse vor der ETH, in Basel läuft ein Klimaweekend mitsamt Workshops und Konzerten und in Frauenfeld findet die erste Klimademo des Kantons statt.

Pascal Frey, 34-jähriger Teilnehmer. (Bilder: Maria Keller)

Pascal Frey, 34-jähriger Teilnehmer. (Bilder: Maria Keller)

Dort versammelten sich kurz nach dem Mittag über hundert Studenten, Familien, ältere und jüngere Aktivisten beim Lindenpark. Die Parolen der Demonstranten sind in der ganzen Stadt zu hören. «Unser Klima, unsere Stadt, unser Ziel», rufen sie. «Es betrifft unsere Umwelt, meine Kinder, deshalb bin ich hier», sagt Pascal Frey, Frauenfelder SP-Gemeinderat.

«Das Thema wird schon lange beackert. Dass die Jugend sich nun formiert hat, ist schön.»

Die Forderungen der Demonstranten sind klar formuliert: Sie wollen die nationale Erklärung des Klimanotstandes sowie netto 0 Treibhausgasemissionen im Schweizer Inland bis 2030. Dies steht auf den Plakaten, welche die Demonstranten auf dem Rundgang durch die Altstadt und vorbei am Regierungsgebäude in die Luft halten. «Wandle dich, nicht das Klima», «Es gibt keinen Planeten B» und «The Oceans are rising, and so are we», steht darauf.

Fünf vor zwölf Uhr für den Klimawandel

«Es ist fünf vor zwölf», sagt eine Co-Initiantin Naomi Brot. Sie ist eine von drei, die vor dem Lindenpark eine Rede hält. Die Worte sind an die Menge, aber besonders an die Schweizer und internationale Politik gerichtet, erklärt eine Schülerin. «Wir reden nicht darüber, wer den Aludeckel seines Joghurts richtig entsorgt oder das Licht zu lange anlässt», sagt der junge Redner Jonas Vetsch.

«Persönliches Engagement ist wichtig, aber wir dürfen die Dimensionen nicht vergessen.» Er betont die Ernsthaftigkeit des «Tipping Point», der erreicht ist, wenn die globale Durchschnittstemperatur zwei Grad über derjenigen der Zeit vor der Industrialisierung liegt. «Zurzeit liegen wir bereits bei einem Grad Erwärmung», sagt Vetsch.

Für Co-Initiant Simon Vogel ist klar: «Wir haben nur noch etwa zehn Jahre Zeit, um wirklich vorwärts zu machen beim Klimaschutz.» Schaue man auf die aktuelle Politik, habe man des Gefühl, dass man das verschlafen werde. «Und wir können das dann ausbaden in Zukunft», meint Vogel.

Lernfaktor ausserhalb der Schule

Die Klimastreiks werden von einer dezentralen Jugendbewegung organisiert. Die Mehrheit der Demonstrierenden sind junge Schüler. Trotzdem finden sich an diesem Nachmittag Vertreter aller Altersgruppen. Eine Sekundarschulklasse bat ihren Schulleiter um Erlaubnis, um an einer Klimademo teilzuhaben. Da dieser unschlüssig gewesen sei, habe er sich an Regierungsrätin Monika Knill gewendet. «Sie sagte, wir müssten einen Jokertag dafür einsetzen», sagt eine Schülerin.

Glücklicherweise fiel die Demo auf einen schulfreien Nachmittag. «Die Schule ist bei einer solchen Aktion nebensächlich. Schliesslich lernen wir hier auch einiges und setzen uns als Schülerinnen und Schüler für etwas ein. Das ist genau so wichtig», sagt eine Schülerin der Sekundarschule.

Armin James Bont, 77-jähriger Teilnehmer.

Armin James Bont, 77-jähriger Teilnehmer.

Eine Lehrerin erzählt, wie sie die Thematik in der Schule mit ihren Viertklässlern behandelt. «Wir klären in den Klassen grundlegende Fragen der Klimathematik, und ich versuche, den Schülern zu zeigen, dass sie auch selbst etwas zum Klimaschutz beitragen können.»

Von Schülern initiiert und propagiert, ist die Klimabewegung auf die ältere Generation übergeschwappt. Ein älterer Teilnehmer sagt:

«Es ist stark von den Jugendlichen, sich für den Klimawandel einzusetzen, aber schliesslich müssen wir alle dahinter. Egal wie alt wir sind und wann wir sterben.»

Den offiziellen Klimastreik Thurgau bewilligt hat die Stadt Frauenfeld. «Die Kundgebung findet sehr viel Unterstützung gerade vor dem aktuellen Hintergrund des Klimawandels», sagt Stadtpräsident Anders Stokholm. Es sei wichtig, der Jugend die Möglichkeit zu geben, sich zu einem wichtigen Thema zu äussern, das ihre Zukunft betreffe.

Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan. Um 14:00 Uhr schliessen weltweit Demonstranten die Augen für eine Minute, sie tuen es den Politiker gleich.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan. Um 14:00 Uhr schliessen weltweit Demonstranten die Augen für eine Minute, sie tuen es den Politiker gleich. Demoanführer Simon Vogel, Junge Grüne.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan. Um 14:00 Uhr schliessen weltweit Demonstranten die Augen für eine Minute, sie tuen es den Politiker gleich.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan. Um 14:00 Uhr schliessen weltweit Demonstranten die Augen für eine Minute, sie tuen es den Politiker gleich.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan. Um 14:00 Uhr schliessen weltweit Demonstranten die Augen für eine Minute, sie tuen es den Politiker gleich.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan. Um 14:00 Uhr schliessen weltweit Demonstranten die Augen für eine Minute, sie tuen es den Politiker gleich.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan. Stadtpräsident Anders Stokholm.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
Frauenfeld TG - Klimastreik kommt im Thurgau an. In mehreren Hundert Städten weltweit wird heute gegen den Klimawandel demonstriert. Auch in Frauenfeld haben sich viele Engagierte zusammengetan.
37 Bilder

Klimastreik in Frauenfeld

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.