Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kantonales Schwingfest 2020: Am Montag startet der Ticketverkauf

Das Thurgauer Kantonale Schwingfest kommt 2020 nach Dussnang. Der Ticketverkauf startet am Montag am Fischinger Jahrmarkt.
Olaf Kühne
Heuer fand das Kantonale in Frauenfeld statt. Im Schlussgang bezwang der Bündner Armon Orlik den Thurgauer Dominik Schneider. Bild: Andrea Stalder (5. Mai 2019)

Heuer fand das Kantonale in Frauenfeld statt. Im Schlussgang bezwang der Bündner Armon Orlik den Thurgauer Dominik Schneider. Bild: Andrea Stalder (5. Mai 2019)

Sägemehl ist für Fussballer nun nicht gerade ein gewohnter Untergrund. Dennoch wagte sich der FC Dussnang an die Organisation des 115. Thurgauer Kantonalen Schwingfestes.

Und das kam so: «Ich bin mit Urs Bühler, dem Präsidenten des Schwingclubs Hinterthurgau befreundet», erzählt Ernst Bucher, Präsident des FC Dussnang. «Und weil der Hinterthurgauer Teilverband turnusgemäss wieder an der Reihe ist mit dem Organisieren des Kantonalen, hat er mich gefragt, ob das etwas für unseren Fussballclub wäre.» Die Anfrage sei dann im Vorstand besprochen und positiv beantwortet worden.

Das 14-köpfige OK von Dussnang 2020. (Bild: ZVG)

Das 14-köpfige OK von Dussnang 2020. (Bild: ZVG)

So ist nun – seit geraumer Zeit – ein 14-köpfiges Organisationskomitee an der Arbeit. Acht Mitglieder sind Fussballer, der Rest rekrutiert sich aus Schwinger- und Gewerbekreisen. «Als Dorfverein sehen wir es auch als eine unserer Aufgaben, etwas zur Dorfkultur beizutragen», sagt Ernst Bucher und nennt als weiteres Beispiel dieses Beitrages das jährliche Grümpeli sowie der Einsatz des FC Dussnang am Fischinger Jahrmarkt, wo sich just am Montag für die Fussballer der Kreis zum bevorstehenden Schwingfest schliesst: Das Organisationskomitee startet den Ticketverkauf für «Dussnang 2020».

«Um ehrlich zu sein: Unser Online-Ticketing ist noch nicht so weit», gesteht Ernst Bucher und lacht. «Aber der FC Dussnang geniesst während des Jahrmarktes sowieso jedes Jahr Gastrecht bei der Garage Obrist. Deshalb betreiben wir dieses Jahr dort zusätzlich einen Informationsstand für das Schwingfest, wo Interessierte Tickets bestellen können.»

Jahrmarkt als Werbeplattform

Während das kommende Schwingfest innerhalb der Gemeinde Fischingen nicht zuletzt dank des breit abgestützten Organisationskomitees bereits sehr bekannt sei, wolle man mit dem Infostand den Anlass in der ganzen Region bekannt machen, erklärt Bucher weiter. Sei doch der Fischinger Jahrmarkt auch durch Auswärtige und Heimweh-Fischinger stets sehr gut besucht.

Das Online-Ticketing ist nicht die einzige Baustelle. Aber noch bleibt ja auch über ein halbes Jahr bis zum 3. Mai 2020. «Es ist eine aufwendige Geschichte», sagt denn auch Ernst Bucher. «Aber wir sind auf Kurs.» So erhalte man beispielsweise auf der Sponsorensuche stets ein positives Echo. «Aber weitere Sponsoren sind uns natürlich sehr willkommen.»

Die gute Verankerung des FC Dussnang und die breite Abstützung des Organisationskomitees dürften bei der Sponsorensuche bestimmt helfen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.