Karl Ringenbach gibt sein Amt als Gemeinderat von Gachnang nach zehn Jahren ab

Der langjährige Gemeinderat von Gachnang Karl Ringenbach verkündet seinen Rücktritt per Ende Juni 2021. Die Ersatzwahlen finden im März statt.

Drucken
Teilen
Gemeinderat Karl Ringenbach tritt per 30.Juni 2021 zurück.

Gemeinderat Karl Ringenbach tritt per 30.Juni 2021 zurück.

Bild: Nana Do Carmo

(red) Der Gemeinderat von Politisch Gachnang verliert per 30. Juni 2021 ein erfahrenes Mitglied. Denn wie einer Mitteilung zu entnehmen ist, hat Karl Ringenbach auf kommenden Sommer seinen Rücktritt aus der Behörde bekanntgegeben. Der mittlerweile pensionierte Linienpilot mit Jahrgang 1954 wurde 2011 ins Amt gewählt. Er ist Vizegemeindepräsident und für das Ressort Werkbetriebe zuständig.

Der Gemeinderat hat den Termin für die Ersatzwahl auf den 7. März 2021 festgelegt. Ein allfälliger zweiter Wahlgang findet am 13. Juni 2021 statt. Wer sich für die Mitarbeit im Gemeinderat interessiert, kann auf der Gemeindekanzlei oder online einen Unterschriftenbogen beziehen. Der entsprechende Wahlvorschlag ist vollständig auszufüllen. Dabei ist der Unterschriftenbogen von mindestens zehn in der Gemeinde wohnhaften Stimmberechtigten zu unterzeichnen und mit Unterschrift zu bestätigen. Einzureichen ist der Wahlvorschlag bis 12. Januar 2021.