Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kampf gegen Hundekot in Berlingen hat gefruchtet

In der Berlinger Chloose liegen seit geraumer Zeit kaum mehr Hundehäufchen. Die Verbesserungen seien wirklich markant, teilt der Gemeinderat mit.
Die Berlinger Chloose vom See her. (Bild: PD)

Die Berlinger Chloose vom See her. (Bild: PD)

Auf der Chloose-Wiese sorgten jeweils vor allem im Frühjahr immer wieder dutzende Hundekot-Haufen für Unmut, die in der Wiese oder teils unmittelbar neben dem Spielplatz lagen. Die Berlinger Bevölkerung verbringt vor allem an Sonnentagen gern ihre Freizeit in der «Chloose».

Der Berlinger Gemeinderat reagierte, stellte Plakate auf, um auf das Hundekot-Problem aufmerksam zu machen. Nun hat sich die Situation mit den Hundehaufen verbessert, wie die Gemeinde mitteilt. «Wenn man heute am See spazieren geht, sieht man kaum mehr ein Häufchen», teilt die Gemeinde mit.

Die Verbesserung mit dem Hundekot sei wirklich markant. Deshalb möchte sich der Gemeinderat bei allen Hundehalterinnen und Hundehalter für ihre Rücksicht und Gewissenhaftigkeit bedanken. (sko)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.