Glosse

Hand in Hand mit Megatrend

Murgspritzer über progressive Kräfte, Feministinnen mit grotesken Absichten und einem Thurgauer Trend mit Riesenrad und Lunapark.

Samuel Koch
Drucken
Teilen
Das neue Riesenrad des Frauenfelder Stadtoriginals HP Maier steht seit Ende Juni am Kreuzlinger Hafen.

Das neue Riesenrad des Frauenfelder Stadtoriginals HP Maier steht seit Ende Juni am Kreuzlinger Hafen.

Bild: Andrea Stalder

Wer nicht mit neuen Trends geht, bleibt stehen. Das sagen nicht nur progressive Kräfte. Megatrends sind keine Phänomene des 21. Jahrhunderts. Nur hat sich die Diskussion darüber zuletzt akzentuiert, bestimmt wegen dieser abscheulichen Medien. Sie drehen allen ihre Worte im Mund um, wie sie grad wollen. In Coronazeiten eine furchtbare Redewendung, nicht wahr?

Samuel Koch.

Samuel Koch.

Bild: Reto Martin

Nun gut, garantiert schneller dreht sich die Erde, oder aber das Riesenrad von Stadtoriginal HP Maier, das er nächste Woche aufs Obere Mätteli bringt. Frauenfeld geht damit voll mit einem neuen Megatrend im Thurgau. Kreuzlingen ermöglicht kurzzeitige Höhenflüge am Hafen schon seit Anfang Juli. In Weinfelden scheint sich die Welt sowieso immer schneller zu drehen als anderswo, selbst in einem Jahr ohne Wega. Und in Romanshorn sind die Menschen dank des adrenalintreibenden Lunaparks vielleicht auf dem Weg, ihre unflätigen Vorurteile gegenüber den Menschen aus der Kantonshauptstadt im Bodensee zu versenken.

Menschen – grad ein gutes Stichwort. Genderfragen bedienen ja einen weiteren Megatrend, nicht erst seit es den Fussgängerinnenstreifen oder das Elter gibt. Das geht so weit, dass Feministinnen dieser Welt den New Yorker Stadtteil Manhattan umbenennen wollen, weil es übersetzt «Mann» im Namen trägt. Da kann Frauenfeld locker mithalten, trotz männerdominierender Hip-Hop-Musik am Open Air oder dem überwiegend von Männern mit ihren Flinten anziehenden Waffenlauf. Wer will sich schon in anderen Thurgauer Städten damit rühmen, dass er aus Menschenfeld oder aus Personenfeld kommt?

Mehr zum Thema
Glosse

Spannungen zwischen Polen

Murgspritzer: Was glorreiche Namensnennungen in Frauenfeld mit Spannungen zum Oberthurgau und zu Österreich zu tun haben.
Samuel Koch