GLOSSE
Frauenfelder Politiker gerät bei der Parkplatzfrage wegen zwei Gipfeli ins Dilemma

Murgspritzer über Impfgegner und Covidioten, die Parkplatzfrage als Frauenfelder Politikum und Osterhasen, die Wasser predigende und Wein trinkende Gemeinderäte beobachten.

Samuel Koch
Merken
Drucken
Teilen
Ein Schoggi-Osterhase, bereit pünktlich für die bevorstehenden Ostertage.

Ein Schoggi-Osterhase, bereit pünktlich für die bevorstehenden Ostertage.

Bild: Dennis Kalt

Kaum ein anderes Thema polarisiert mehr als das Impfen. Schwarz oder weiss, einen Graubereich dazwischen gibt es nicht. Wie man sich angesichts der kaum endenden Pandemie mit all ihren Auswirkungen auf Gesundheit und Wirtschaft gegen eine Injektion wehren kann, bleibt schleierhaft. Aber diese Kritik verpufft ja sowieso, denn Impfgegner und Covidioten lesen bekanntlich keine Medien. Weil die garantiert mit dem Staat und den Pharmakonzernen unter einer Decke stecken.

Samuel Koch.

Samuel Koch.

Bild: Reto Martin

Ähnlich heftig polarisiert in Frauenfeld die Parkplatzfrage. Schwarz oder weiss, einen Graubereich dazwischen gibt es nicht. Sollen in der Freiestrasse in der Altstadt und der umliegenden Innenstadt (weitere) Parkfelder aufgehoben werden oder nicht? Bei dieser Frage aller Fragen herrscht weder im Gemeinderat noch im Stimmvolk Einigkeit. Da scheiden sich die Geister. Der Graben zwischen Befürwortern und Gegnern ist tief, die Fronten sind verhärtet. Auch wenn das Parlamentarier als Habakuk abtun. Uneins ist man sich also bei der Parkplatzfrage auch über Unerwünschtes und Erwünschtes. Spreu und Weizen. Bienenstock und Honig. Oder Chräschelipapier und Ostereili. Hää?

Vielleicht trifft das hier den Nagel auf den Kopf: Wasser predigen und Wein trinken, wie einzelne Gemeinderäte. So hat der Osterhase neulich beobachtet, dass sogar solche, die im Bürgersaal für eine autofreie Freiestrasse weibeln, mit dem Auto für zwei Gipfeli in der Altstadt parkieren. Kein Wunder also, gibt es in dieser Sache keine zufriedenstellende Lösung. Egal ob Schwarz oder Weiss.