Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gleich in mehreren Frauenfelder Quartierstrassen fahren die Bagger auf

Bis Ende Jahr dauern die Sanierungs- und Erneuerungsarbeiten an mehreren Quartierstrassen, die am Montag starteten. Gestalterische Anpassungen sollen zudem dem Tempo-30-Regime mehr Nachachtung verschaffen.
Gleiche mehrere Quartierstrassen stehen unter Arbeit. (Bild: Reto Martin

Gleiche mehrere Quartierstrassen stehen unter Arbeit. (Bild: Reto Martin

Die Langwiesstrasse im Abschnitt Sternwartestrasse bis Speicherstrasse ist sanierungsbedürftig. Der Strassenbelag sowie die Abschlüsse werden erneuert und die Strassenraumgestaltung den Bedürfnissen einer Tempo-30-Zone angepasst. Gleichzeitig sollen Elektrizitätsleitungen und die Hausanschlüsse des Trinkwassers neu erstellt und im Bereich der Strassenkreuzung Speicherstrasse/ Langwiesstrasse ein neuer Unterflurcontainer gesetzt werden. Die Bauarbeiten beginnen am kommenden Montag und dauern voraussichtlich bis Dezember 2018.

An der ebenfalls sanierungsbedürftigen Bannhaldenstrasse starten die angekündigten Tiefbau- und Werkleitungsarbeiten ebenfalls am Montag. Auch hier dauern die umfangreichen Arbeiten bis voraussichtlich Ende Jahr. «Die Stadt Frauenfeld und die Bauunternehmung sind darauf bedacht, die Zufahrt zu den Liegenschaften jederzeit zu gewährleisten», schreibt die Stadt in einer Medienmitteilung. Falls dies nicht möglich sei, werden die Betroffenen frühzeitig durch die Bauunternehmung informiert.

Infos zu den Bauarbeiten gibt es unter www.frauenfeld.ch/baustellen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.