Frauenfelder Trio um Ex-Beachvolleyball-Europameister Sascha Heyer gründet Agentur für Sportmarketing

Eine Gruppe um den ehemaligen Beachvolleyball-Europameister Sascha Heyer gründet in Frauenfeld eine Agentur für Marketing im Sport.

Drucken
Teilen
Michael Koch, Marc Schadegg und Sascha Heyer.

Michael Koch, Marc Schadegg und Sascha Heyer.

Bild: PD

(pd) «Living Sports Marketing Excellence»: So lautet das Credo der neuen Frauenfelder Sportmarketingagentur «Koch Sports». Im Kontext von digitaler Transformation, stetem Wandel und steigender Komplexität umfasst das Leistungsspektrum der neuen Agentur innerhalb der Kommunikationsagentur Koch «zentrale Services und Dienstleistungen in den Bereichen Analyse und Kreation, Experience und Engagement, Automation und Transformation sowie Management und Operations», heisst es in einer Medienmitteilung.

Die Gründer, Michael Koch, Marc Schadegg und Ex-Beachvolleyballprofi Sascha Heyer, verfolgen die Vision, in den Themenfeldern Strategie, Marketing und Innovation ein Wegbegleiter von Ansprechpartnern der Schweizer Sportwirtschaft zu sein – gerade für Verbände, Sportorganisationen, Institutionen, Rechtehalter, Veranstalter oder Unternehmen mit Investitionen im Sport. Heyer übernimmt die Geschäftsführung der neuen Agentur, die seit September operativ tätig ist.

Mehr zum Thema