Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Frauenfelder Stadtrat erteilt grünes Licht fürs Open Air 2019

Der Frauenfelder Stadtrat bewilligt das Open Air Frauenfeld 2019, das vom 11. bis 13. Juli 2019 auf der Grossen Allmend über die Bühne geht. Der Ticketverkauf hingegen läuft bereits seit Dezember.
Besucher verfolgen ein Konzert auf der Hauptbühne. (Bild: Andrea Stalder, Juli 2018)

Besucher verfolgen ein Konzert auf der Hauptbühne. (Bild: Andrea Stalder, Juli 2018)

(pd/sko) Gemäss Stadtratsmitteilungen soll das grösste Hip-Hop-Festival Europas «unter den Bedingungen des Organisationshandbuchs für das Open Air 2019» stattfinden.

Demnach sind die Konzepte zu Sicherheit und Sanität Bestandteil der Bewilligung, die nur unter der Auflage gilt, dass das Sanitätskonzept durch das Amt für Gesundheit des Kantons Thurgau und das Sicherheitskonzept mit Sicherheitsplan für temporäre Bauten durch die Kantonspolizei und die Feuerwehr der Stadt Frauenfeld genehmigt wurden.

Bereits seit Dezember gibt der Open-Air-Veranstalter das Line-Up bekannt, womit auch der Ticketverkauf startete. Laut Mediensprecher Joachim Bodmer sind nur noch wenige Dreitagespässe erhältlich. Im vergangenen Jahr feierte das Open Air Frauenfeld einen Rekord. Erstmals überhaupt waren unter anderem Dank Headliner Eminem bereits vor Festivalstart keine Tickets mehr erhältlich.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.