Frauenfelder Rock Academy erhält Auszeichnung als Regionalsiegerin und mischt bei nationaler Ausmarchung mit

Die Rock'n'Roll-Tanzformation Rock Academy bewirbt sich um die Sanitas-Challenge 2020. Als Regionalsiegerin hat sich einen Teil des Preisgeldes bereits gewonnen.

Drucken
Teilen
Mitglieder der Rock Adacemy während eines Showtanzens in Pfyn.

Mitglieder der Rock Adacemy während eines Showtanzens in Pfyn.

Bild: Reto Martin

(pd) Aus jeweils acht Projekten haben acht regionale Jurys ihre Sieger bei der Sanitas-Challenge erkoren. Schweizweit 24 Vereine und Institutionen haben Grund zum Jubeln, so auch die Rock'n'Roll-Tanzformation Rock Academy aus Frauenfeld, die sich bei der Sanitas-Challenge beworben hat und jetzt eine Runde weiter ist.

Die Rock Academy nahm 2015 den Traininingsbetrieb auf und stieg in fünf Jahren zum grössten Nachwuchszentrum der Schweiz im Rock'n'Roll-Tanzsport auf. «Wir möchten den Tanzsport, der so viel Attraktivität mit sich bringt, wieder beleben und aufbauen», sagt Rock-Academy-Gründer Dimitri Isenring.

Neue Geräte wie Tanzboden, Matten, Schwedenkästen

Dimitri Isenring, Gründer Rock Academy.

Dimitri Isenring, Gründer Rock Academy.

Bild: Thi My Lien Nguyen

Durch das grosse Wachstum und die Qualitätszunahme komme die Rock Academy in ihrem Tanzstudio an ihre Grenzen. «Deshalb müssen wir uns neue Räumlichkeiten suchen und sind dabei in einer alten Lagerhalle fündig geworden», beschreibt Isenring das Rock-Academy-Projekt für die Sanitas-Challenge. Durch viel Eigenarbeit müssten die Mitglieder die Fabrikhalle nun zu einem Trainingsraum umfunktionieren. Dies brauche nicht nur unzählige Stunden der Mitglieder, sondern auch diverse neue Geräte wie einen Tanzboden, Matten oder Schwedenkästen.

Das Preisgeld aus der nationalen Sanitas-Challenge würde sich für die Rock Academy gemäss eigenen Angaben gut eignen, eine grosse Fläche des neuen Tanzbodens, der für die Gesundheit der Tänzerinnen und Tänzer unabdingbar ist, zu finanzieren. «Dies würde ein grosses Fragezeichen, das hinter dem Erfolg dieses Projektes steht, verschwinden lassen», sagt Isenring.

Motivation für nachhaltige Bewegung für Kinder und Jugendliche

Mit dem Sanitas Challenge-Preis würdigt Sanitas das grosse Engagement von freiwilligen Helferinnen und Helfern im Jugendbreitensport seit 25 Jahren. Sanitas zeichnet mit diesem Preis Vereine und Institutionen aus, die Kinder und Jugendliche nachhaltig für mehr Bewegung motivieren.

Für den Regionalsieg erhält die Rock Academy bereits 5000 Franken für ihr Projekt und ist nominiert für den nationalen Sanitas Challenge-Preis 2020, der im Oktober von einer hochkarätigen Jury vergeben wird. Der nationale Sieger gewinnt zusätzlich 20‘000 Franken.

Mehr zum Thema