Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Frauenfeld: SP spricht sich für den Parzellenverkauf an Twerenbold aus

Am 10. Februar befinden die Frauenfelder Stimmberechtigten über den Grundstückverkauf an das Reiseunternehmen Twerenbold.
Das Grundstück an der Ecke Sonnenhof-/Schaffhauserstrasse, heute noch unbebaut als Wiese. (Bild: Donato Caspari)

Das Grundstück an der Ecke Sonnenhof-/Schaffhauserstrasse, heute noch unbebaut als Wiese. (Bild: Donato Caspari)

(red) Gut einen Monat vor dem Urnengang nimmt die Fraktion SP/Gewerkschaftsbund/Juso die Argumente des Stadtrates zum Landverkauf der Stadt an das Reiseunternehmen Twerenbold zur Kenntnis. «Mindestens 60 neue Arbeitsplätze durch ein Unternehmen mit Wachstumspotenzial und ein Bauprojekt, das optimal den Zonenzweck erfüllt: Der Verkauf der Parzelle scheint auf den ersten Blick perfekt», schreibt sie in einer Mitteilung.

Der Widerstand aus der Nachbarschaft lasse aber aufhorchen. Die beiden Referendumskomitees würden nun am 10. Februar einen endgültigen Entscheid durch das Stimmvolk ermöglichen. «Unsere Fraktion begrüsst die Partizipation der Bevölkerung und hofft auf einen fairen Abstimmungskampf», heisst es weiter.

Für eine prosperierende Stadtentwicklung

Auch die Fraktion habe sich an der Frage, ob die Parzelle verkauft werden soll, beinahe die Zähne ausgebissen, dem Geschäft am Ende aber zugestimmt. «Als Partei der klassischen ‹Büezer› verbinden wir mit der Ansiedlung von Unternehmen eben auch die Ansiedlung von Arbeitsplätzen, die für eine prosperierende Stadtentwicklung unbedingt notwendig sind.»

Obwohl auch die Fraktion nicht mit allen Details des Projekts einverstanden sei, würden die Vorteile überwiegen. «Grosser Wermutstropfen am Geschäft ist der Zeitpunkt der Abstimmung. Mit der Festsetzung auf den 10. Februar werden die Ersatzwahlen des Stadtrates und -präsidiums mit einem emotionalen Sachgeschäft vermischt, was weder der einen, noch der anderen Sache dient.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.