Felben-Wellhausen
Kein Historischer Handwerker- und Warenmarkt 2022: Absage wegen Corona

Auch im nächsten Jahr kann aufgrund der Pandemie der Historische Handwerker- und Warenmarkt auf Schloss Wellenberg nicht stattfinden. Die Verantwortlichen planen eine alternative Veranstaltung im Sommer.

Werner Lenzin
Drucken
Verkleidete Personen am Historischen Handwerker- und Warenmarkt auf Schloss Wellenberg.

Verkleidete Personen am Historischen Handwerker- und Warenmarkt auf Schloss Wellenberg.

Bild: Andrea Stalder (3.06.2018)

Die Verantwortlichen des Historischen Handwerker- und Warenmarkts auf Schloss Wellenberg sehen sich gezwungen, auf die Durchführung im kommenden Jahr zu verzichten. Bereits in diesem Jahr hat der Markt aufgrund der Vorgaben des Bundes nicht stattfinden können.

Ein Blick zurück am Historischen Handwerker- und Warenmarkt auf Schloss Wellenberg.

Ein Blick zurück am Historischen Handwerker- und Warenmarkt auf Schloss Wellenberg.

Bild: Donato Caspari (13.10.2016)

Eine alternative Veranstaltung findet vom 25. bis 26. Juni 2022 unter dem Motto «Geschichte erleben im Park Schloss Wellenberg» statt. Das ganz gemäss dem Gedanken, auf die Vergangenheit des im Jahr 1204 erstmals erwähnten Schlosses zurückzublicken. Geplant sind vier mittelalterliche Lager und einige Handwerker, die ihre alte Handwerkskunst aufleben lassen.

Gäste können auch selbst etwas machen.

Gäste können auch selbst etwas machen.

Bild: Andrea Stalder (3.06.2018)

Das Ziel des Organisationskomitees und der Beteiligten ist es nach wie vor, ein stimmungsvolles Zeltlager darzustellen und Handwerk längst vergangener Zeiten aufleben zu lassen. Eine Welt zum Anschauen, Hören, Riechen und Anfassen. Besucherinnen und Besucher können die Gelegenheit nutzen, selbst Hand anzulegen und sich mit dem Wissen der Beteiligten auseinanderzusetzen.

Der nächste Historische Handwerker- und Warenmarkt auf Schloss Wellenberg ist für den 3. und 4. Juni 2023 vorgesehen.