Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Fairnesspreis: Der FC Wängi macht den Hattrick perfekt

Der Ostschweizer Fussballverband Fanionteam des FC Wängi im dritten Jahr in Folge mit dem Fairnesspreis der 2. Liga aus.
Vorstandsmitglied Fabbio Rasera mit den neuen Ehren- und Freimitgliedern Marcus Keller, Michael Himmelberger, Markus Thalmann und Daniel Neff sowie FC-Wängi-Präsident Anton Sopi. (Bild: PD)

Vorstandsmitglied Fabbio Rasera mit den neuen Ehren- und Freimitgliedern Marcus Keller, Michael Himmelberger, Markus Thalmann und Daniel Neff sowie FC-Wängi-Präsident Anton Sopi. (Bild: PD)

(red) Mit Stolz konnte der Präsident des FC Wängi, Anton Sopi, einen Artikel im Magazin des Ostschweizer Fussballverbands präsentieren: «Aushängeschild in Sachen Fairness – grosse Ehre für den FC Wängi». Das Wängemer Fanionteam wurde zum dritten Mal in Folge mit dem Fairnesspreis des Ostschweizer Fussballverbands ausgezeichnet. Diese Nachricht durfte Sopi in der Dammbühlhalle an der 51. Generalversammlung des Vereins 105 stimmberechtigten Mitgliedern überbringen.

Im Jahresrückblick liess der Präsident die Aktivitäten der vergangenen Saison Revue passieren. Die Jahresrechnung und der Kontrollstellenbericht wurden präsentiert und nachfolgend der Vorstand einstimmig entlastet. Auch das Budget für die neue Saison wurde einstimmig angenommen. Wiedergewählt wurde Fabbio Rasera als Ressortleiter Pressewesen. Neu in den Vorstand wurde Lorena Tedesco, die bereits das Sekretariat führte, als Aktuarin gewählt. Pascal Holenstein wurde als neuer Juniorenobmann und Pino Tedesco als neuer Sportchef gewählt.

Neue Ehren- und Freimitglieder ernannt

Die langjährigen Vorstandsmitglieder Marcus Keller (Junioren), Heinz Balzli (Aktive und Schiedsrichter) und Daniel Neff (Aktuar) wurden mit einer Urkunde als Ehrenmitglieder ernannt. Zudem wurden – wegen ihres unermüdlichen Einsatzes – Michael Himmelberger und Markus Thalmann zu Freimitgliedern ernannt. Und mit einer Flasche Wein wurde der Einsatz des noch jungen Clubpräsidenten von seinen Vorstandskollegen honoriert.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.