Eschlikon
Der kommunale Richtplan geht in die Vernehmlassung

Von Donnerstag bis Ende Oktober liegt der kommunale Richtplan der Gemeinde Eschlikon öffentlich auf. Die Vernehmlassung startet mit einer Informationsveranstaltung.

Drucken
Teilen
Der kommunale Richtplan soll unter anderem auch das künftige Wachstum der Gemeinde Eschlikon regeln.

Der kommunale Richtplan soll unter anderem auch das künftige Wachstum der Gemeinde Eschlikon regeln.

Bild: Olaf Kühne

(red/kuo) Der Eschliker Gemeinderat gibt den kommunalen Richtplan «nun endlich in die Vernehmlassung», wie es die Behörde in ihrer entsprechenden Mitteilung formuliert. Die Auflagefrist dauert vom 19. August bis am 31. Oktober und startet mit einer Informationsveranstaltung.

Mit «endlich» meint der Gemeinderat den Umstand, dass der Richtplan eigentlich längst fertig erarbeitet ist und bereits im vergangenen Winter zur Prüfung beim Kanton lag. Indes wollte die Behörde unbedingt die Bevölkerung miteinbeziehen und hatte deshalb im November zwei öffentliche Anlässe geplant: einen Infoabend sowie zusätzlich eine Fragestunde. Corona machte diesem Ansinnen einen Strich durch die Rechnung.

Mit der öffentlichen Bekanntmachung möchte der Gemeinderat nun die Diskussion mit der Bevölkerung zur Zukunft der Gemeinde weiterführen. Sämtliche Einwohnerinnen und Einwohner haben die Gelegenheit, eine Stellungnahme zum kommunalen Richtplan einzureichen. Die individuellen Stellungnahmen beziehungsweise Einwände sind schriftlich an den Gemeinderat zu richten. Den Einwohnern steht zudem eine Umfrage zur Verfügung, an der man entweder direkt online oder mittels Ausfüllen des entsprechenden Word-Formulars teilnehmen kann. «Der Gemeinderat freut sich in jedem Fall auf möglichst viele Rückmeldungen», schreibt die Behörde weiter.

Die Informationsveranstaltung findet am Donnerstag, 19. August, ab 19.30 Uhr in der Aula des Schulhauses Bächelacker statt. Am Samstag, 18. September, zwischen 9.30 und 11 Uhr besteht zudem die Möglichkeit, Fragen zu den Planungsunterlagen zu stellen. Diese öffentliche Fragestunde findet ebenfalls in der Aula des Schulhauses Bächelacker statt.

Aktuelle Nachrichten