Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ersatzwahl für zwei Mitglieder der Schulbehörde in Diessenhofen

Ende Mai tritt Anita Gebauer zurück. Mit der Wahl von Hans-Rudolf Stör zum neuen Präsidenten sind nun zwei Sitze in der Schulbehörde in Diessenhofen zu besetzen.
Die Primarschule in Diessenhofen (Bild: Andrea Stalder)

Die Primarschule in Diessenhofen (Bild: Andrea Stalder)

(red) Am 19. Mai 2019 wählen die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Region Diessenhofen zwei neue Mitglieder für die Schulbehörde. Denn Anita Gebauer tritt per Ende Mai 2019 von ihrem Amt in der Schulbehörde zurück. Ausserdem wurde durch die Wahl des Behördenmitglieds Hans-Rudolf Stör zum Schulpräsidenten ein weiterer Sitz in der Schulbehörde frei.

Aus diesem Grund werden für die restliche Dauer der Legislatur zwei neue Mitglieder für die Schulbehörde gesucht für den Rest der laufenden Amtsdauer von 2019 bis 2021. Interessierte für die beiden Sitze haben bis 25. März 2019, 16.00 Uhr, die Möglichkeit, ihre Kandidatur anzumelden. Auf der Website der Volksschulgemeinde Region Diessenhofen steht das Formular «Wahlvorschlag» zum Download bereit.

Allfälliger zweiter Wahlgang im Herbst

Wahlvorschläge sind gemäss des kantonalen Gesetzes über das Stimm- und Wahlrecht fristgerecht und vollständig ausgefüllt bei der Schulverwaltung Diessenhofen einzureichen, damit sie in die Namenliste, welche dem Wahlmaterial beigelegt wird, aufgenommen werden können. Ein allfälliger zweiter Wahlgang für die Schulbehörde findet im Herbst 2019 statt.

Hinweis:
Weitere Informationen unter www.vsgdh.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.