Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die CVP Frauenfeld hat einen neuen Präsidenten

An der Jahresversammlung der CVP Frauenfeld wählten die Mitglieder Beda Stähelin zum neuen Präsidenten. Zudem nominierten sie Elsbeth Aepli einstimmig für die Stadtratswahlen.
Der scheidende Präsident Christoph Regli mit Stadträtin Elsbeth Aepli und dem neuen Präsidenten Beda Stähelin. (Bild: PD)

Der scheidende Präsident Christoph Regli mit Stadträtin Elsbeth Aepli und dem neuen Präsidenten Beda Stähelin. (Bild: PD)

(red) Die CVP-Stadtpartei steht unter neuer Führung. Die Präsidiumswahl an der Jahresversammlung kürzlich im Alterszentrum Park war einer von mehreren Gründen für die grosse Zahl an anwesenden Mitgliedern. So heisst es in einer Medienmitteilung.

Daneben standen auch die Verabschiedung des scheidenden Präsidenten Christoph Regli durch Gemeinderätin Susanna Dreyer und die Stadtratsnomination auf dem Programm.

Der Sohn des alt Regierungsrats

«Mit dem promovierten Juristen Beda Stähelin, der bei Raggenbass Anwälte in Kreuzlingen arbeitet, hat die CVP nun einen Präsidenten, der sich in Frauenfeld auskennt, die nötigen Kompetenzen mitbringt und mit Jahrgang 1986 der jüngsten Generation der Stimmberechtigten noch nahe ist», schreibt die Partei. Stähelin stammt aus einer Familie mit politischer Tradition, ist er doch Sohn von alt Regierungsrat Philipp Stähelin.

Nicht überrascht habe auch die einstimmige Nomination von Elsbeth Aepli für die Stadtratswahlen – als einzige bisherige nebenamtliche Stadträtin. Hierzu schreibt die CVP Frauenfeld:

«Aufgrund ihrer Kompetenzen, Erfahrung, Vernetzung und der laufenden Projekte werden ihr vermutlich auch viele Bürger die Stimme geben.»

Überdies waren Reglis letzter präsidialer Jahresbericht und die Jahresrechnung traktandiert. Fraktionspräsidentin Julia Bünter informierte über die Geschäfte des Gemeinderats. Stadträtin Aepli wusste ebenfalls von aktuellen Projekten zu berichten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.