Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Glosse

Dem Münchwiler Gemeinderat sagen wir einfach nur: Bravo!

Einbürgerungswilligen soll in Münchwilen künftig die Gemeindeversammlung erspart bleiben. Das ist gut und richtig.
Olaf Kühne
Olaf Kühne(Bild: Peter Pfistner)

Olaf Kühne
(Bild: Peter Pfistner)

Der Münchwiler Gemeinderat ist derzeit ziemlich auf Trab gehalten. Nicht nur tritt Gemeindepräsident Guido Grütter vorzeitig ab, auch stösst sein Ansinnen, die Abbruchliegenschaften an der Waldeggstrasse zu vergolden, auf einen auf der lokalen Ebene selten gesehenen und – mit Verlaub – zuweilen ziemlich kurligen Widerstand.

Doch darum geht es heute nicht. Wurde doch über beides schon genug geschrieben. Nutzen wir den Platz also lieber für ein aufrichtiges Lob. Und weil uns dasselbe Lob an dieser Stelle bereits im vergangenen Jahr einige durchaus böse Reaktionen einbrockte, wiederholen wir es um so lieber.

In die neue Gemeindeordnung packte der Münchwiler Gemeinderat nämlich eine kleine Hinterthurgauer Revolution: Einbürgerungen sollen nicht mehr an der Gemeindeversammlung stattfinden.

Das ist einfach nur gut und richtig. Dass die neue Gemeindeordnung nicht wie geplant im vergangenen Mai dem Souverän unterbreitet wurde, lässt darauf schliessen, dass sich der Gemeinderat mit seinem Ansinnen während der Vernehmlassung nicht nur Freunde machte.

Nun entscheidet die Gemeindeversammlung Ende November darüber. Also über die neue Gemeindeordnung. Und in ihrer diesbezüglichen Ankündigung schreibt die Behörde: «Beim Einbürgerungsverfahren hält der Gemeinderat an seiner Lösung fest.» Eine klare Ansage. Manche mögen es Sturheit nennen, wir nennen es Rückgrat.

Und falls wir es noch nicht erwähnt haben (doch, natürlich haben wir): Wir finden das Ansinnen des Münchwiler Gemeinderates äusserst lobenswert und sagen einfach nur: Bravo!

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.