Glosse

Ein Spektakel mit Autos aus Frauenfeld

Murgspritzer: Vom Parkplatz Oberes Mätteli in Frauenfeld lässt sich derzeit in aller Ruhe vorzüglich eine imposante Wagenparade beobachten.

Stefan Hilzinger
Drucken
Teilen
Stefan Hilzinger, Redaktor

Stefan Hilzinger, Redaktor

Bei doch heiterem Wetter fand am vergangenen Wochenende das diesjährige Frauenfelder Autospektakel statt. Nebst den in der Schweiz so überaus beliebten «Sport Utility Vehicles», den SUV-Geländelimousinen, standen laut Mitteilung der Organisatoren vor allem Fahrzeuge mit alternativem Antrieb etwa Elektroautos oder Hybrid-Fahrzeuge im Zentrum der Besucherinnen und Besucher.

Wer die teilnehmenden Fachgaragen nicht zu Fuss oder mit dem eigenen Personenwagen besuchen wollte, der konnte mit einem nostalgischen London-Bus oder einem historischen Postauto von einem zum anderen Betrieb fahren, um die Neuheiten dieses Autofrühlings zu begutachten. Das war immerhin umweltfreundlicher und nervenschonender als am Wochenende noch an die «Geneva Motor Show» zu fahren. Dort, vor den Toren des Automobilsalons, staute sich am Samstagmorgen jedenfalls der Verkehr.

Nun, Staus oder zumindest stockender Kolonnenverkehr gibt es derzeit auch in Frauenfeld vermehrt zu beobachten – ein Spektakel mit Autos zwischen Schweizerhof-Kreisel und Staatsarchiv-Rank. Grund dafür sind die Umbauarbeiten der Kreuzung beim Erchingerhof. Da hätten die Garagisten ihr Spektakel gleich auf das Obere Mätteli verlegen und dort eine Tribüne aufbauen sowie die imposante Wagenparade live kommentieren können.

Glosse

Die Macht der Gewohnheit

Murgspritzer: Derzeit lässt eine Baustelle eine der Frauenfelder Hauptverkehrsadern austrocknen. Im Mai geht es mit einer noch grösseren Baustelle weiter. Auch dann wird sich das aktuelle Schauspiel wiederholen.
Samuel Koch
Glosse

Erhöhter Herzschlag

Murgspritzer: Über das Messesterben in Frauenfeld, den gegenwertigen Trend und Wutbürger, die besser auf ihre Gesundheit achten.
Samuel Koch
Glosse

Getauft auf Storchenfeld

Murgspritzer über die Fantasievorstellung, dass Frauenfeld saisonal oder wöchentlich einen anderen Namen trägt.
Samuel Koch