Duell mit Trompete im Halfter: Die Musikgesellschaft Uesslingen feiert ihr 100-jähriges Bestehen

Als Teil ihres 100-Jahr-Jubiläums lässt die Musikgesellschaft Uesslingen vier Dörfer bei der Ausrichtung von Platzkonzerten gegeneinander antreten. Am Montag machte der Verein «Dorfläbe Buch» den Anfang.

Claudia Koch
Drucken
Teilen
Ein stimmiger Rahmen am Montagabend in Buch am ersten Konzert der Dorfduell-Reihe. (Bild: Claudia Koch)

Ein stimmiger Rahmen am Montagabend in Buch am ersten Konzert der Dorfduell-Reihe. (Bild: Claudia Koch)

Welches Dorf organisiert für die Platzkonzerte zum 100-Jahr-Jubiläum den kreativsten Anlass? Dieser Herausforderung der Musikgesellschaft (MG) Uesslingen stellen sich die Dorfvereine von Buch, Weckingen und Niederneunforn sowie der Turnverein von Hüttwilen. Den Auftakt zum ungewöhnlichen Dorfduell machte am Montagabend der Verein «Dorfläbe Buch».

«Dass so viele Leute das Platzkonzert besuchen, freut mich sehr»

sagt Samuel Stillhard, Präsident des Buchemer Dorfvereins. Rund 130 Besucher haben sich bei der Scheune der Familie Huber in Buch eingefunden und lassen sich Pastagerichte schmecken. Die Kinder naschen an Zuckerwatte und toben sich in einer Hüpfburg aus. Doch als sich die 17-köpfige MG Uesslingen formiert, wird es still in den Reihen.

«Happy Birthday» für die Musikgesellschaft

Bevor die Blasmusik mit ihrem Konzert startet, lässt Stillhard die Gäste zum 100. Geburtstag «Happy Birthday» singen. Mit kräftiger Stimme und begleitet von Seifenblasen folgen die Gäste diesem Aufruf nur zu gern. Ursi Rieser, Vereinspräsidentin der Musikgesellschaft, begrüsst freudig die vielen Gäste.

«Die Messlatte für die anderen drei Organisatoren liegt hoch»
Ursi Rieser, Präsidentin Musikgesellschaft Uesslingen. (Bild: Claudia Koch)

Ursi Rieser, Präsidentin Musikgesellschaft Uesslingen. (Bild: Claudia Koch)

hält sie unter Applaus fest. Die Musikerinnen und Musiker spielen zum Auftakt unter der Leitung von Dirigent Mirco Capra ihr Jubiläumsstück «Zämehalt». Danach geht es mit Marschmusik bis hin zu Popsongs abwechslungsreich weiter.

Während sich Eltern mit schulpflichtigen Kindern dankend verabschieden, bleiben viele Gäste angeregt plaudernd sitzen. «Mit den rund 140 Mitgliedern des Vereins ‹Dorfläbe Buch› dürfen wir bei unseren Anlässen regelmässig auf viele Besucherinnen und Besucher zählen», sagt Stillhard.

Geboten werden nebst Platzkonzerten auch Bodysoccer-Turniere oder Vollmondtreffs. Aus dem letztem Grund ist der Start dieses Gemeindeduells auf den Vollmondabend des 17. Juni gelegt worden.

Bis Ende Juni noch drei weitere Platzkonzerte

Das nächste Konzert dieser Reihe der Musikgesellschaft Uesslingen geht kommenden Sonntag, 23. Juni, in Weckingen über die Bühne. Beginn ist um 10.30 Uhr. Die Veranstaltung des Dorfvereins Weckingen findet jedoch nur bei guter Witterung statt.

Weiter geht es am Donnerstag, 27. Juni, in Hüttwilen. Organisator des Konzerts, das um 20 Uhr beginnt, ist der örtliche Turnverein.

Am Sonntag, 30. Juni, findet das letzte Konzert der Reihe in Niederneunforn statt, organisiert durch den dortigen Dorfverein. Beginn ist um 10.30 Uhr. Für den Brunch braucht es eine Anmeldung. (red)

Die meisten Gäste kennen sich oder haben einen Bezug zum Dorf. Wie das ältere Paar, das aus Bettwiesen angereist ist, um die Musik zu geniessen. «Ausserdem sehen wir unsere Enkel endlich wieder einmal», sagt der Grossvater mit einem Augenzwinkern.

Mit Bewertungsbogen Sieger ermitteln

Wie MG-Präsidentin Ursi Rieser erklärt, hatte eine Gruppe der Musikgesellschaft die Idee, vier Dörfer zum Duell aufzufordern. «Für die Bewertung wurde ein Papier mit Kriterien wie Ambiente, Originalität, Stimmung, aber auch betreffend Einbindung des 100. Vereinsgeburtstags kreiert», sagt Rieser. Der Vorstand der Musikgesellschaft verteilt die Punkte.

Bis zur Rangverkündigung dauert es aber noch. Welches Dorf gewonnen hat, wird an der Abendunterhaltung vom 9. November bekannt.