Diessenhofen
Ein festliches Bläserwerk zum Jahresausklang

Am Dienstag, 28. Dezember, tritt das Gstaad-Festival-Brass-Quintett in der Klosterkirche Paradies auf. Gäste können barocke, klassische und romantische Klänge erwarten.

Drucken
Das Ensemble des Gstaad-Festival-Brass.

Das Ensemble des Gstaad-Festival-Brass.

Bild: PD

Dieses Bläserensemble erwärmt die Herzen. Der Verein Freunde der Klosterkirche Paradies lädt morgen Dienstag, 28. Dezember, zu einem letzten Konzerterlebnis im laufenden Jahr in die Klosterkirche Paradies. Das Programm des Gstaad-Festival-Brass beginnt um 17 Uhr. Die Philosophie des Bläserensembles ist es, den unvergleichlichen musikalischen und artistischen Spirit des Menuhin-Festivals und seinem Gstaad-Festival-Orchestra in der Formation des klassischen Brass-Quintetts weiterzupflegen.

Das Gstaad-Festival-Brass-Quintett legt grossen Wert auf eine ausgeglichene Mischung aus Originalwerken und attraktiven Bearbeitungen, die das ganze stilistische, instrumentale und klangliche Spektrum der fünf Musiker repräsentieren – und so wird ein Bogen von der Renaissance über barocke, klassische und romantische Klänge bis hin zu avantgardistischer Literatur und zum Jazz gespannt. (red)

Eintritt: Fr. 25.-; Es gilt Zertifikats- und Maskenpflicht. Informationen unter: www.kultur-paradies.ch

Aktuelle Nachrichten