Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Diessenhofen befinden über das Schicksal des Schulhauses

An einer ausserordentlichen Gemeindeversammlung am 19. September befinden die Stimmbürger der Volksschulgemeinde Diessenhofen über den Abbruch des Schulhauses Zentrum.
Rahel Haag
Das Schulhaus Zentrum in Diessenhofen darf abgerissen werden, hat der Kanton befunden, nun entscheiden die Schulbürger, ob es dazu kommt. (Bild: Andrea Stalder)

Das Schulhaus Zentrum in Diessenhofen darf abgerissen werden, hat der Kanton befunden, nun entscheiden die Schulbürger, ob es dazu kommt. (Bild: Andrea Stalder)

Eigentlich hatten die Stimmbürger der Volksschulgemeinde Diessenhofen bereits Ja gesagt. Mit 107 zu 86 Stimmen. Ja zu einem Planungskredit für den Ersatzneubau des Schulhauses Zentrum über 860'000 Franken. Doch das Verdikt währte nicht lange. Noch am selben Abend, dem 28. Mai 2018, sollte sich das Blatt wenden. Bei der zweiten Abstimmung sprachen sich nur noch 92 Stimmberechtigte für den Planungskredit aus, 110 dagegen.

Schulpräsident Jörg Sorg.

Schulpräsident Jörg Sorg.

Zu dieser zweiten Abstimmung war es gekommen, weil der ehemalige Stadtrat Heinz Bogo den Antrag gestellt hatte, den Planungskredit zurückzustellen und über den Projektkredit gleichzeitig mit dem Baukredit an der Urne abstimmen zu lassen. Dies wurde mit 128 zu 86 Stimmen angenommen. «Wir müssen uns Gedanken machen und das Geschäft an der nächsten Gemeindeversammlung nochmals behandeln», sagte Schulpräsident Jörg Sorg damals.

Nächsten Mittwoch, knapp vier Monate später, findet nun eine ausserordentliche Gemeindeversammlung statt. Die Schulbehörde stellt den Antrag, das Schulhaus Zentrum zu Gunsten eines Ersatzneubaus abzureissen. Einem Abriss stünde nichts im Weg, da der Kanton das alte Schulhaus Zentrum für «nicht schützenswert» erklärt hat.

Tiefere Unterhaltskosten sprechen für Neubau

Die Schulbehörde ist nach wie vor der Meinung, dass ein Neubau die bessere Lösung ist als eine Sanierung. «Die Kosten für den Unterhalt der nächsten 25 Jahre fallen bei einem Neubau rund fünf Millionen Franken tiefer aus als bei einer Sanierung», heisst es in der Botschaft. Auf die nächsten 50 Jahre gerechnet seien es gar acht Millionen Franken. Eine detaillierte Kostenschätzung habe zudem gezeigt, dass eine Sanierung gleich teuer wäre wie ein Neubau. Doch der Neubau könne genau auf die heutigen und künftigen Bedürfnisse der Schule zugeschnitten werden.

Das ausgewählte Siegerprojekt Janus in einer Visualisierung. (Bild: PD)

Das ausgewählte Siegerprojekt Janus in einer Visualisierung. (Bild: PD)

Wie der Neubau aussähe, steht bereits fest. Im Februar hatte die Schulbehörde das Siegerprojekt Janus, das im Rahmen eines Architekturwettbewerbs ausgewählt wurde, der Bevölkerung präsentiert. Es stammt vom Basler Architekturbüro Thomas Fischer. Hierbei handelt es sich um einen zweistöckigen Bau mit Holzverkleidung, der sich dem historischen und denkmalgeschützten Primarschulhaus «eindeutig unterordnet».

Zusätzliche Informationen in der Botschaft

An der Gemeindeversammlung Ende Mai war der Schulbehörde vorgeworfen worden, dass sie zu wenig informiert hätte. Sorg bezeichnete diesen Vorwurf damals als haltlos. In den Schulinfos und der Presse sei wiederholt über den Prozess berichtet worden. Zudem sprach er die öffentliche Informationsveranstaltung an, die nach dem Architekturwettbewerb durchgeführt worden war. Dennoch fällt auf, dass die 48-Seiten starke Botschaft zur ausserordentlichen Gemeindeversammlung zusätzlich einen Auszug aus dem Wirtschaftlichkeitsvergleich enthält.

Die ausserordentliche Gemeindeversammlung findet am Mittwoch, 19. September, um 19 Uhr in der Rhyhalle Diessenhofen statt.
Infos: www.vsgdh.ch/aktuelles/ gemeindeversammlung

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.