Die Vorfreude auf die neue Tobler Turnhalle steigt

Die neue Turnhalle mit integriertem Kindergarten steht in Tobel kurz vor ihrer Fertigstellung.

Christoph Heer
Drucken
Teilen
Vereins- und Pressevertreter lassen sich die bald fertiggestellte Turnhalle zeigen.

Vereins- und Pressevertreter lassen sich die bald fertiggestellte Turnhalle zeigen.

(Bild: Christoph Heer)

Im Juni 2018 genehmigt, soll bereits Mitte Dezember die erste Nutzung der neuen Tobler Turnhalle möglich sein. Nach Zeitplan, trotz Corona. Denn bis anhin haben sich Bauarbeiter, Bauleitung, Architekten und alle Involvierten gut an die BAG-Massnahmen gehalten, berichtete Baukommissionspräsident Christoph Brasser an der Baustellenbegehung am Dienstagabend. Vereinsvertreter und Presseleute waren eingeladen, sich über die entstehende Einfachturnhalle zu informieren.

Der Bau glänzt mit zahlreichen Details. Dass die Bühnentechnik mit der neuesten Technik ausgestattet wird, gehört ebenso dazu, wie die handlichen Kochelemente im Office, welches mit einer Industrieküche ausgestattet wird.

Einblick in das Office mit Küche.

Einblick in das Office mit Küche.

(Bild: Christoph Heer)

Die Schutzräume können zukünftig von Vereinen benützt werden, während es auf der Bühne genügend Platz für Vereinssitzungen haben wird. Bei Letzterem sorgt ein separater Eingang dafür, dass die sportlichen Aktivitäten nicht gestört werden. «Es sieht super aus und das viele Holz macht es auch richtig heimelig», sagte eine Vereinsvertreterin.

Gross ist die Vorfreude auch bei Hauswart und Baukommissionsmitglied Pius Niederer, bei Schulpräsident Bernhard Koller und Gemeinderat Rolf Frei. Letzterer erklärte, dass die Eröffnungsfeier auf den 16. Januar geplant ist, warnte aber gleichzeitig davor, wegen Corona nicht zu euphorisch zu werden.