Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die Thurgauer Bevölkerung bestimmt bei neuem Fahrplan mit

Ende Mai war die Bevölkerung dazu eingeladen, eine Stellungnahme zum Fahrplanentwurf 2020 abzugeben. Diese Möglichkeit wurde rege genutzt. Bei der Abteilung Öffentlicher Verkehr gingen 100 Anliegen ein.
Der neue Fahrplan kommt am 15. Dezember. (Bild: Urs Bucher)

Der neue Fahrplan kommt am 15. Dezember. (Bild: Urs Bucher)

Nach den letztjährigen umfangreichen Fahrplanänderungen können auch auf den nächsten Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 verschiedene Fahrplanverbesserungen realisiert werden. Das Interesse der Bevölkerung an der Mitwirkung am Fahrplan war auch in diesem Jahr gross. In Zusammenarbeit mit den Transportunternehmen und den Nachbarkantonen wurden 100 Anliegen geprüft und beantwortet.

Verschiedene Verbesserungsvorschläge können auf den nächsten Fahrplanwechsel umgesetzt werden. Grössere Anliegen benötigen eine mehrjährige Planungsphase. Umgesetzt werden Vorschläge, die technisch machbar sind, einem allgemeinen Verkehrsbedürfnis entsprechen und finanzierbar sind:

Abendangebot Bahn

Freitag und Samstag wird auf mehreren Bahnlinien mit einer zusätzlichen Zugsverbindung die Taktlücke zwischen dem Tagesangebot und dem Nachtangebot geschlossen.

Bahnanschlüsse in Kreuzlingen und Konstanz

Das Angebot wird tagsüber zwischen Kreuzlingen und Konstanz zu einem Viertelstundentakt verdichtet, mit verbesserten Anschlüssen in Kreuzlingen und Konstanz.

Die S14 Weinfelden-Konstanz verkehrt einmal pro Stunde ab Konstanz weiter als RegioExpress (RE) Konstanz-Romanshorn-St.Gallen-Herisau.

Direkte Buslinie Wil– Hosenruck–Weinfelden

Die Buslinie 722 Wil–Hosenruck wird mit der PostAuto-Linie 934 Weinfelden–Wuppenau verknüpft. Die Busse verkehren neu von Montag bis Freitag durchgehend zwischen Wil und Weinfelden und bieten in Wil bessere Bahnanschlüsse. Am Wochenende besteht in Wuppenau eine Umsteigemöglichkeit. Die Linie wird durchgehend mit 722 bezeichnet und wird von PostAuto und WilMobil gemeinsam betrieben.

Neue Buserschliessung Wigoltingen

Von Montag bis Freitag verkehren die Postautos der Linie 829 alle 60 Minuten von Frauenfeld über Müllheim neu bis Wigoltingen.

Abendtaxi nach Oberneunforn, Nussbaumen und Gachnang

Neu verkehren abends Taxis ab dem Bahnhof Frauenfeld mit Halt nur zum Aussteigen nach Uesslingen – Oberneunforn (Linie 822), Hüttwilen – Nussbaumen (Linie 823) sowie Gerlikon – Gachnang (Linie 836). Das Abendtaxi kann mit den ordentlichen ÖV-Billetten zuschlagsfrei genutzt werden. (red)

Weitere Informationen unter www.oev.tg.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.