Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nach langen Bauarbeiten: Die Fischingerstrasse in Sirnach lebt wieder

Als Abschluss der fünfmonatigen Bauzeit fand am Wochenende das Fischingerstrassenfest statt. Die ansässigen Ladengeschäfte und Firmen konnten sich so von ihrer besten Seite präsentieren.
Christoph Heer
Das erste – und wohl auch einzige – Fischingerstrassenfest war nicht zuletzt wegen der Verkehrsumleitung ein Anlass für die ganze Familie. (Bild: Christoph Heer)

Das erste – und wohl auch einzige – Fischingerstrassenfest war nicht zuletzt wegen der Verkehrsumleitung ein Anlass für die ganze Familie. (Bild: Christoph Heer)

Es waren fünf lange Monate, insbesondere für die Ladengeschäfte an der Fischingerstrasse. Infolge Teilsperrung und einseitiger Verkehrsführung war es dem motorisierten Verkehr nicht möglich, in der Nähe der Geschäfte zu parkieren. Doch was sein muss, muss halt sein. Denn nach 50 Jahren wollten die Hauptrohre und alles Weitere ersetzt und saniert werden. Der neue Deckbelag kommt indes im Jahr 2020, dann aber wird die Fischingerstrasse nur wenige Tage gesperrt sein.

Die involvierten Baufirmen und die Zuständigen für die Planung haben dem einmaligen Strassenfest ihre Unterstützung anerboten. Rolf Tiefenthaler von Gewerbe Sirnach sagte dementsprechend zufrieden, dass man auf eine kleine finanzielle Unterstützung zurückgreifen konnte. «Das hat uns wirklich gefreut, dass wir von den Firmen, die für die Strassensanierung zuständig waren, diese Unterstützung erhielten. Aber auch von Seiten der politischen Gemeinde war es stets eine unkomplizierte und funktionierende Zusammenarbeit.»

Am Freitag und Samstag wurde nun die Fischingerstrasse noch einmal für jeglichen Verkehr gesperrt. Fünf Restaurants und 17 Firmen präsentierten sich an den zwei Tagen am erstmaligen und wohl auch einmalig durchgeführten Strassenfest. Geschenkestände, Musik, Foodstände und vieles mehr liessen die Besucher verweilen. Langeweile hatte keine Chance. Dass die ganze Fischingerstrasse mit im Boot war, freute die Organisatoren. Vor allem auch darum, da die Initiative und die Grundidee eines solchen Strassenfestes von einigen Gewerbetreibenden entsprangen. Jung und Alt schlenderte durch die kleine «Marktgasse», für Familien mit Kinderwagen war es einem kleinen Paradies gleichkommend, denn kaum ein Kind fand sich, welches nicht mit Ballonen oder Süssigkeiten verwöhnt wurde.

Nächster Anlass im kommenden Frühling

Rolf Tiefenthaler ergänzt, dass man die Erfahrung und die Feedbacks, welche man erntet, mitnimmt für weitere Anlässe von Gewerbe Sirnach. «Dieses Strassenfest wird eher eine einmalige – aber überaus erfolgreiche – Sache gewesen sein. Aber unsere gesammelten Erfahrungen werden wir mitnehmen, denn Gewerbe Sirnach wird schon im kommenden Frühjahr wieder mit einem Anlass aufwarten», sagt das Vorstandsmitglied von Gewerbe Sirnach.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.