Die Ludothek Frauenfeld feiert ihr 25-Jähriges

Schon ein Vierteljahrhundert gibt es die Spielbörse "Ludothek" in Frauenfeld. An der Jahresversammlung ehrte der Verein drei Mitarbeiterinnen.

Drucken
Teilen
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ludothek Frauenfeld. (Bild:PD)

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ludothek Frauenfeld. (Bild:PD)

(red) Spielen hat in Frauenfeld bei Jung und Alt Konjunktur. Etwas zu feiern hatte kürzlich der Verein Ludothek Frauenfeld. Denn in der Pizzeria Löwen stand die 25. Jahresversammlung an.

Nicht nur der grösste Teil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter folgte der Einladung, sondern auch Vizestadtpräsidentin Christa Thorner. Der Vorstand führte zügig durch die Versammlung. Kassier Andi Neukom erläuterte die Jahresrechnung. «Auch 2018 war ein erfreuliches Jahr für den Verein», heisst es in der Mitteilung der Ludothek.

Ehrung von drei Mitarbeiterinnen

Für die tadellos geführte Rechnung durfte der Kassier von den Revisoren Lob entgegennehmen. Weiter wurden drei Mitarbeiterinnen anlässlich von Jubiläen geehrt: Edith Engeli für zehn Jahre sowie Karin Widmer und Marlis Bauer für jeweils 15 Jahre.

Wegen eines Rücktritts aus dem Vorstand musste ein neues Mitglied gewählt werden. Silvia Schmid wird neu als Aktuarin im Vorstand mithelfen. Stadträtin Thorner überraschte den Vorstand zum 25-jährigen Jubiläum mit einem Gruss von der Stadt und einem Präsent.