Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die Leiden der jungen Rockstars: Frauenfelder Band veröffentlicht neues Album

Morgen Freitag meldet sich das Thurgauer Trio «The Rising Lights» mit seiner neuen Platte «Quarter Life Crisis» zurück. Die neuen Songs sind rockiger und sollen besonders live gut funktionieren.
Tizian Fürer
Jovin Langenegger, Dennis Koch und Simeon Wälti sind «The Rising Lights» (Bilder:PD)

Jovin Langenegger, Dennis Koch und Simeon Wälti sind «The Rising Lights» (Bilder:PD)

Die aufsteigenden Lichter der Thurgauer Musikszene melden sich nach über einem Jahr mit einem neuen Tonträger zurück. Den Grund für die längere Pause kennen Dennis Koch, Jovin Langenegger und Simeon Wälti: «Es musste alles stimmig werden.»

Dazu gehört nicht nur die Musik selbst: Pünktlich zum Veröffentlichungsdatum des neuen Mini-Albums (EP), erscheint auch ein Musikvideo zum neuen Song «Jealous». Für das Video hat die Band, wie bei fast allem, die Zügel selbst in die Hand genommen und sich das Konzept selbst ausgedacht. Bassist Langenegger bastelte sogar die nötigen Utensilien dazu.

Der Name ist Programm

«Quarter Life Crisis» heisst der neue Tonträger der drei Thurgauer und umfasst vier neue Musikstücke. Der Name kommt nicht von ungefähr: Die neuen Lieder handeln von den Problemen und Situationen, welche ein Mensch zwischen 20 und 30 meistern muss. Inspiration holten sich die Musiker aus Wallenwil und Frauenfeld durch ihre eigenen Erfahrungen und von Menschen aus ihrem näheren Umfeld.

Die Band "The Rising Lights"

Die Band "The Rising Lights"

«Wir liebten es immer schon, live zu spielen», sagte Schlagzeuger Wälti. «Die Verbindung, welche wir mit dem Publikum eingehen, ergibt eine ganz eigene Stimmung.» Genau diese Stimmung versucht die Band auf Ihrer neuen Scheibe wiederzugeben. Das Trio spielte deshalb die neuen Stücke zeitgleich und nicht einzeln im Studio ein. Das Resultat ist ein rockiges und tanzbares musikalisches Werk.

Hinweis

-Plattentaufe am 8. März, in Zürich im «Sevenfriday Space» 20.30 Uhr

- Konzert am 30. März, in Rorschach im «Treppenhaus» 21:00 Uhr

www.therisinglights.com

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.