Fliegende Muschelfee eröffnet Sirnacher Fasnacht

Die Sirnacher Fasnacht ist am Donnerstagabend gestartet. Nun ist die Gemeinde bis am Dienstag in Narrenhand.

Olaf Kühne
Merken
Drucken
Teilen
Muschelfee Joy Kayser fliegt auf den Sirnacher Kirchplatz.

Muschelfee Joy Kayser fliegt auf den Sirnacher Kirchplatz.

(Bild: Olaf Kühne)

Spektakel. Nicht weniger hat Präsident Marco Meuri für die Eröffnung der Sirnacher Fasnacht und insbesondere für den Auftritt der Muschelfee versprochen. Und die Organisatorinnen und Organisatoren der grössten Hinterthurgauer Fasnacht haben am Donnerstagabend geliefert.

Getreu dem diesjährigen Motto «Superhelden» kam Muschelfee Joy Kayser in bester Supergirl-Pose auf den Kirchplatz geflogen. Kaum gelandet, erhielt sie von Kurt Baumann das Geschmeide umgehängt. Der Gemeindepräsident übergab damit das Zepter der Gemeinde für die närrischen sechs Tage an das Aushängeschild der Sirnacher Fasnacht.

Muschelfee Joy Kayser erhält von Gemeindepräsident Kurt Baumann das Geschmeide umgehängt.

Muschelfee Joy Kayser erhält von Gemeindepräsident Kurt Baumann das Geschmeide umgehängt.

(Bild: Olaf Kühne)

Selbstredend waren auch die Zapfämannli und die Füürbesen wieder mit von der Partie, wie auch die Wieziker «Voll-Gas-Chlöpfer». Für den sportlichen Part sorgte die Akrobatikgruppe «Konterschwung».

Die Akrobatikgruppe «Konterschwung» zeigt Spektakel.

Die Akrobatikgruppe «Konterschwung» zeigt Spektakel.

(Bild: Olaf Kühne)

Nach der Eröffnung geht die Sirnacher Fasnacht nun nahtlos bis am kommenden Dienstag weiter: Am Freitagabend stehen im Dreitannensaal Monsterkonzert und Guggennacht auf dem Programm. Zwölf Guggen haben sich angemeldet – vorwiegend aus der Ostschweiz, aber mit den «Immogeister» aus Immensee SZ und den «Chälti-Sägler» aus Stans NW auch zwei Formationen aus der Innerschweiz.

Der Höhepunkt der Sirnacher Fasnacht steht dann am Samstagnachmittag an: der grosse Umzug. 57 Gruppen und Wagen haben sich hierfür angemeldet. Am Sonntag folgt unter anderem der Kindermaskenball. Schlusspunkt ist traditionsgemäss die Füürlizapfenverbrennung mit Feuerwerk am Dienstagabend auf dem Q20-Parkplatz.

Hinweis
Das vollständige Programm der Sirnacher Fasnacht findet sich unter: www.sifa.ch

Eine «Voll-Gas-Chlöpferin» sorgt für die musikalische Unterhaltung.

Eine «Voll-Gas-Chlöpferin» sorgt für die musikalische Unterhaltung.

(Bild: Olaf Kühne)