Der Spielplatz am Wellhauserweg wird für vier Tage zum Eldorado für Frauenfelder Kids

Die Kinder- und Jugendanimation der Stadt lädt noch bis Freitag ins Spielland ein. Das Sommerferienangebot richtet sich an Kinder von der 1. bis zur 6.Primarschule. Kommende Woche sind bei den «20gi-Platz-Summertäg» die Jugendlichen an der Reihe.

Mathias Frei
Drucken
Teilen
Sieht nach Spass im Spielland aus.

Sieht nach Spass im Spielland aus.

(Bild: Mathias Frei)

Auf dem grossen Rathausplatz sind Ballspiele angesagt, im Rathaus selber kann man sich erfrischen. Und bei Stadtpräsidentin Seraina kann man gefühlt tausend verschiedene Spiele ausleihen. Seraina heisst mit Nachnamen Bonde und ist nur noch bis Freitag Chefin im Rathaus. Ansonsten leitet sie das Team der städtischen Kinder- und Jugendanimation. Und ihr Rathaus befindet sich auf dem Spielplatz am Wellhauserweg, wo noch bis Freitag das Spielland ist – ein Angebot für Frauenfelder Kinder von der 1. bis zur 6.Primarklasse. Kommende Woche gibt’s dann ein Ferienangebot für Jugendliche.

Am Dienstag kurz nach 14 Uhr sind sicher schon 40 Kinder auf dem Spielplatz.

«Wir sagen uns hier du.»
Beim Minigolf-Spielen.

Beim Minigolf-Spielen.

(Bild: Mathias Frei)

Das erklärt Manuel Schulz von der Kinderanimation. Und dann zählt er auf, was man alles so machen kann. Manch ein Kind bekommt vor Staunen den Mund nicht mehr zu. Und zum Schluss noch ein paar Regeln zu Corona. Beim Waschbärenplatz muss man sich am Anfang und am Schluss die Hände waschen. Zudem muss jedes Kind die Adresse angeben, für ein allfälliges Contact-Tracing. «Corona ist voll blöd», das ist die einhellige Meinung der Kids. «Sollen wir jetzt endlich spielen?», fragt Manuel Schulz. «Jaaaa», brüllt es zurück. Also, los geht’s!

Kügelibahn, Seifenblasen und Wasserschlacht

Das Spielland gab’s in den Sommerferien 2019 zum ersten Mal, während die «20gi-Platz-Summertäg» für die Älteren eine Premiere sind. Im Spielland gibt’s täglich ein anderes Special, am Dienstag Cross-Boccia, am Mittwoch eine riesige Kügelibahn, am Donnerstag Riesenseifenblasen und zum Abschluss am Freitag eine Wasserschlacht.

«Ziel dieses Ferienprogramms ist es, den Kindern Möglichkeiten zu geben. Ideen, was sie mit damit anfangen, haben sie ja genug.»

Das sagt Seraina Bonde. Mittlerweile ist es 14.30 Uhr, und es stehen am Eingang immer noch Kinder an.

Spielland für Kinder bis zur 6. Klasse: bis diesen Freitag, 10. Juli, täglich 14 bis 17 Uhr, Spielplatz Wellhauserweg. «20gi-Platz-Summertäg» für Jugendliche: nächste Woche Dienstag bis Freitag, 14. bis 17. Juli, 16 bis 21 Uhr, 20gi-Platz.

www.agi.frauenfeld.ch

Schilder im Spielland zeigen, wo es lang geht.

Schilder im Spielland zeigen, wo es lang geht.

(Bild: Mathias Frei)