Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Glosse

Der Irrtum mit der Kälte

Murgspritzer: Was Seefahrer Kolumbus, US-Präsident Donald Trump und Klimaleugner mit dem 114. Kantonalen Schwingfest in Frauenfeld zu tun haben.
Samuel Koch
Samuel Koch. (Bild: PD)

Samuel Koch. (Bild: PD)

Als der weltbekannte Seefahrer Kolumbus vor Jahrhunderten dachte, er lande bei seiner Reise in Indien, lag er bekanntlich falsch. Ein ähnlicher Irrtum der heutigen Zeit spielt sich rund ums Klima ab. Vereinzelte Politiker zweifeln weiter den durch den Menschen verursachten Klimawandel an.

Die derzeitige Kältewelle – notabene Anfang Mai – ist Wasser auf die Mühlen dieser Fehleinschätzung populistischer Manier. «Wieso ist es so kalt, wenn Klimaerwärmung herrscht?», fragte ein gewisser Herr Trump einmal bei einer ähnlichen Kältewelle in den USA. Zurück nach Frauenfeld ans Kantonalschwingfest vom Sonntag, das bei Eiseskälte über die Bühne ging. Zwar kamen im Gegensatz zur Schwinget im freiburgischen Heitenried keine Schneeschaufeln zum Einsatz. Die Bösesten mussten sich aber dennoch dick eingepackt mit Skihandschuhen für ihre Ernstkämpfe aufwärmen. Und die Besucher ihrerseits froren nur dank reichlich Kafi Lutz nicht an ihren Plastikstühlen fest.

Immerhin: Am Nachmittag zeigte sich Petrus doch noch als Schwingfan, als kurzerhand die Sonne schien und alle etwas aufwärmte. Zum absoluten Seelenfrieden fehlte nur noch, dass Stadtpräsident Anders Stokholm in die Klänge der Alphorngruppe am Sunneberg einstimmte. Er konzentrierte sich aber lieber auf seine frühlingshafte Rede beim offiziellen Festakt. Sonst hätte er wegen der Kälte noch Skihandschuhe anziehen müssen. Wobei: Der gebürtige Däne ist sich eisige Temperaturen ja eher gewohnt als alle anderen. Hauptsache, die Kältewelle hat nichts mit dem Klimawandel zu tun.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.