Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Finanzielle Sorgen plagen den Dorfmarkt Guntershausen

An der sechsten Generalversammlung der Genossenschaft Dorfmarkt Guntershausen erfuhren die Anwesenden, dass die Existenz des Dorfladens in Gefahr ist.
Kurt Lichtensteiger
Der Vorstand der Genossenschaft Dorfmarkt Guntershausen: Roland Hollenstein, Iris Hertig, Patricia Brändle und Christian Götsch. Es fehlen Raphael Tarnutzer und Christian Köstli. (Bilder: Kurt Lichtensteiger)

Der Vorstand der Genossenschaft Dorfmarkt Guntershausen: Roland Hollenstein, Iris Hertig, Patricia Brändle und Christian Götsch. Es fehlen Raphael Tarnutzer und Christian Köstli. (Bilder: Kurt Lichtensteiger)

Der Verwaltungsratspräsident der Genossenschaft Dorfmarkt Guntershausen, Roland Hollenstein, brachte die Nöte auf den Punkt:

«Der Umsatzeinbruch nach dem hoffnungsvollen ersten Halbjahr 2018 ist für uns nicht erklärbar.»

Trotz des schwierigen Umfelds würde man gezwungenermassen für 2019 eine Umsatzsteigerung von knapp drei Prozent avisieren. Will heissen plus 20'000 Franken gegenüber dem vergangenen Jahr, was einem Nettoumsatz von rund 62'500 Franken pro Monat entspricht. Helfen sollen dabei die üblichen Aktivitäten, eine Optimierung des Produktesortiments und eventuell längere Öffnungszeiten.

«Sind wider unsere Bestrebungen keine Umsatzsteigerung und Minderung des Aufwandüberschusses möglich, können wir uns mit den zugesicherten Gönnerbeiträgen noch bis 2021 über Wasser halten», sagte Hollenstein an der sechsten Generalversammlung weiter. Diese würden als Defizitgarantie dem Dorfmarkt noch kurzfristig eine Zukunft ermöglichen. Aber:

«Ohne weitere Umsatzsteigerung von mindestens 10'000 Franken im Jahr oder einer grosszügigen Spende ist ein Weiterbetrieb über das Jahr 2021 hinaus nicht zu erwarten.»

Bis dahin könne mit jährlichen Abschreibungen von rund 10'000 Franken das Verwaltungsvermögen bis 2021 vollständig abgeschrieben werden. Vorausgesetzt, dass keine aussergewöhnliche Aufwendungen anfallen - wie etwa die Kühlanlage im letzten Jahr - was jedoch nicht realistisch sei, so das nüchterne Fazit des Präsidenten.

Sponsorenbeiträge hielten Defizit klein

Dabei kann man dem Vorstand keinen Vorwurf machen. Reduzierte Ausgaben, grosse Eigenleistungen der Verwaltung, geschenkte Leistungen und zusätzliche Sponsorenbeiträge haben das Defizit von Franken 10'000 auf Vorjahreshöhe halten können. Dank der Gönneraktion, die noch bis 2021 läuft, wird das Eigenkapital nicht weiter geschmälert, ehe der Schnauf ausgeht.

An Aktivitäten wie Osterzahlenrätsel, Dorfmarkt-Zmorgen, Ernährungsberatung, Oktoberfest, Adventsfenster, Samichlaus-Besuch und Spezialwochen hat es zweifellos nicht gefehlt. «Und was wäre der Dorfmarkt ohne unsere Mitarbeiter und Freiwilligen, die mit grossem Einsatz die betrieblichen Abläufe optimieren und der Institution ein freundliches Gesicht geben», warf Roland Hollenstein in die Runde der 57-köpfigen Zuhörerschaft.

Der Dorfmarkt in Guntershausen besteht seit mittlerweile sechs Jahren.

Der Dorfmarkt in Guntershausen besteht seit mittlerweile sechs Jahren.

Und was könnte das scheinbar Unausweichliche verhindern? Zentral bleibt nach wie vor das Verhalten der Bevölkerung, die in Guntershausen und Maischhausen rund 1500 Einwohner zählt. Mehr Umsatz kann nur die Kundschaft zum langfristigen Bestehen des Dorfmarktes generieren. Grössere Einkäufe zu tätigen, nicht nur für Vergessenes, trüge dazu bei.

Eine Schliessung des Dorfmarkts wäre nicht nur zum Nachteil der Liegenschaftsbesitzer und älterer Einwohner. Es ginge auch eine Seele im Dorf verloren, weshalb ein Appell an alle Dorfbewohner nicht unerhört bleiben sollte, dem Solidaritätsgedanken zum Durchbruch zu verhelfen. Die beim abschliessenden Apéro an den Abend gelegte positive Stimmung liess diesbezüglich gewisse Hoffnungen aufkeimen, zumal eine ins Leben gerufene Ideengruppe noch für neuen Schwung sorgen soll.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.